Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Lange Wochenend-Ideen

Lastminute Reisen ab New York

New York City kann wegen der überfüllten U-Bahnen, Straßen voller Verkehr und nie endendem Lärm ziemlich anstrengend sein. Zum Glück, fahren eine Stunde oder so in irgendeine Richtung aus der Stadt malt ein völlig anderes Bild. Ausgeschiedene weiße Sandstrände, kaskadierende Wasserfälle, Panoramablicke und üppige grüne Täler sind alle nur einen kurzen Roadtrip entfernt.

Frühling und Sommer-Ideen

Die wärmeren Monate sind eine ausgezeichnete Zeit, um die Atlantikküste zu erkunden. In Richtung Norden, nur 123 km von Manhattan entfernt, werden Sie zu den noblen Hamptons, einem Lieblingsparadies des New Yorker Promi-Sets, gelangen.. Ein bisschen weiter reisen – etwa 284 km von Manhattan entfernt – bringt Sie in Rhode Island, einem Staat reich an New England-Charme, historischen Leuchttürmen, Postkartenansichten und köstlichen Fischrestaurants.. Diese Küstenfahrt ist auch für landschaftliche Natur bekannt, und Vogel-und Walsichtungen. Wenn Sie sich entscheiden, von Manhattan aus nach Süden zu gehen, erreichen Sie in nur 91 km den Sandy Hook Strand in New Jersey, ein erschwinglicheres und bodenständiges Wochenende.. Fahren Sie für weitere 121 Meilen (194 km) und erkunden Cape May, an der südlichsten Spitze von New Jersey, mit seiner authentischen viktorianischen Atmosphäre und schönen Küstenblick, sowie Walbeobachtung

In die Liebe fallen mit dem Fall

Das Leben in New York City bedeutet, dass du deine Wanderschuhe bereithältst. In nur zwei Stunden können Sie die Wolkenkratzer von Manhattan gegen den Panoramablick auf die Berge von Upstate New York austauschen. Die Catskills sind nur zwei Stunden, oder 120 Meilen (194 km), von der Stadt entfernt – Kaaterskill Falls, Nord-Süd-See, Ashokan Reservoir, und andere schöne Wandergebiete sehr zugänglich. Um Ihr Abenteuer weiter nach Norden zu nehmen, fahren Sie in die schöne Adirondacks Region (290 Meilen oder 466 km entfernt) mit seinen unberührten malerischen Seen – wie Lake George und Lake Placid – sowie die Adirondack High Peaks, und schöne, dicke Wälder. Eine weitere Option ist es, nach Nordwesten nach Pennsylvania zu gehen und die Pocono Mountains zu entdecken, ein verstecktes Juwel aus Pennsylvania, das im Oktober mit spektakulären Laubfarben bezaubert wird.

Wenn die Luft kalt wird: Knusprig und kühler Winter

Der Winter in New York City kann dunkel und stumpf werden, es sei denn, Sie brechen es mit einigen Road-Trip-Abenteuer. Berghänge mit frischem Pulver überzogen, Schneetubbing mit den Kindern, und fesselnde gefrorene Wasserfälle sind alle nur ein paar Stunden entfernt. Der Hunter Mountain, der 205 km von der Stadt entfernt ist, ist das nächste große Skiziel. Wenn Sie 410 km fahren, erreichen Sie Killington, Vermont – der größte und beliebteste Wintersportort im gesamten Nordosten.. Auch wenn Sie nicht Ski oder Snowboard, gibt es viel zu tun und zu sehen im Nordosten. Der Lake George, der Lake Saranac und der Lititz (in Pennsylvania) sind Gastgeber spektakulärer Winterfestivals.. Winden Sie Ihren Weg um Eis und Schnee-Skulpturen, Braten am Feuer, und spielen Sie einige belebende Winterspiele. Die Feinschmecker haben auch einige Möglichkeiten: zum Beispiel Niagarafälle, Eiswein oder Ice Cider Apple in Quebec.