Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Italien

Weihnachtsmärkte 2022-2023

Eine Mischung aus mediterraner Küche und Kultur mit alpinen Traditionen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Wenn Weihnachten näher kommt, tauchen festliche Märkte in ganz Italien auf und bieten qualitativ hochwertige Geschenke, Dekorationen, ausgezeichnetes Essen und Wein. Für viele italienische Städte, Weihnachtsmärkte sind eine neue Tradition aus Nordeuropa gebracht, aber einige Regionen bieten eine authentische Erfahrung. Zum Beispiel bietet die Südtiroler Region an der österreichischen Grenze viele historische und etablierte italienische Weihnachtsmärkte vor dem Hintergrund atemberaubender Berge.

Il Villaggio Di Natale Flover in Bussolengo (6. November 2021 bis 9. Januar 2022)

Bussolengo Weihnachtsdorf in der Provinz Verona, bekannt als Il Villaggio Di Natale Flover, ist nicht zu verpassen. Diese Tradition begann 1996 und die Fläche erstreckt sich über 7.000 m2 Raum. Das Dorf beeindruckt mit den üppigen Weihnachtsdekorationen, handgefertigten Produkten und saisonalen Speisen, von denen das Beste der Xmas Burger ist. Die meist erwartete aller Veranstaltungen ist das Abendessen mit dem Weihnachtsmann, in der Regel jeden Donnerstag und Freitag zwischen Ende November und Mitte Dezember. Im Jahr 2020 haben die Organisatoren zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass jeder die Weihnachtserfahrung in Bezug auf einfache Sicherheitsvorschriften genießt.

Märze Vert Noël in Aosta (20. November 2021 bis 6. Januar 2022)

Das Aostatal im Nordwesten Italiens, das an Frankreich und die Schweiz grenzt, beherbergt einen der malerischsten Märkte – den Marché Vert Noël. Über 50 Chalets bieten Süßigkeiten und Gebäck aus der Region sowie Ideen für einzigartige Geschenke. Der Aosta Weihnachtsmarkt ist auch für handgefertigte Kerzen und Seife, Weihnachtsdekorationen, Keramik und antike Möbel berühmt. Es gibt auch Kleidung aus natürlichen Stoffen wie Wolle und Filz, die Region ist auch für seine schöne Spitze bekannt. Dieser Markt findet an der archäologischen Stätte des Römischen Theaters statt.

Der Weihnachtsmarkt in Bozen (26. November 2021 bis 6. Januar 2022)

Die Stadt Bozen im Trentino-Alto Adige in Südtirol, angrenzend an die Schweiz und Österreich, beherbergt einen Weihnachtsmarkt, der in ganz Italien berühmt ist. Mit den malerischen schneebedeckten Rosengarten-Dolomiten rund um die mittelalterliche Stadt ist es schwer, sich ein besseres Weihnachtsziel vorzustellen. Der Weihnachtsmarkt Bozen (Bozner Christkindlmarkt) ist hell mit traditionellen Girlanden und Lichtern dekoriert. Die Düfte von Pinien, gebratenen Kastanien und Gewürzen füllen die Straßen. An der Piazza Walther, Bozen, bietet der Weihnachtsmarkt handgemachte Holz- und Glasgeschenke, Keramik und saisonale Leckereien.

Der Weihnachtsmarkt in Trient (20. November 2021 bis 9. Januar 2022)

Die Tiroler Stadt Trient ist die Heimat eines magischen Weihnachtsmarkts mit einer gemütlichen und festlichen Atmosphäre, einzigartigen Geschenken und traditionellen Speisen. Etwa 100 Holzchalets bedecken zwei mittelalterliche Plätze: Piazza Fiera und Piazza Cesare Battisti. Die lokale Handwerkskunst zeigt ihre besten Produkte und Gastronomie. Probieren Sie köstliche lokale Spezialitäten wie Treccia Mochèna Gebäck, Polenta brustolada, Canederli und parampampoli

Der Pordenone-Weihnachtsmarkt (26. November 2021 bis 6. Januar 2022)

Die Stadt Pordenone in der Region Friaul-Julisch Venetien bietet einen großen Weihnachtsmarkt mit Konzerten, Shows und Spielen während der ganzen Saison. Sehen Sie sich die lebensgroße Krippe mit handgeschnitzten Holzstatuen und anderen Attraktionen auf der Piazza XX Settembre und Corso Garibaldi in Pordenone an.

Città dei Balocchi in Como (27. November 2021 bis 6. Januar 2022)

Ein weiterer Ort zum Auschecken während der Weihnachtszeit ist Como's Città dei Balocchi (Stadt der Spielzeuge) von Ende November bis Anfang Januar. Seit über einem Monat verwandelt sich die Stadt in eine fabelhafte Krippe Stadt, die Kinder und Erwachsene unterhaltsam. Besuchen Sie das Como Magic Light Festival, den Weihnachtsmarkt auf dem Cavour Square und die Plinio Street, die Post und natürlich die Eisbahn. Die wichtigsten Feste beginnen traditionell am Heiligabend mit der Ankunft des Weihnachtsmannes auf der Piazza del Duomo. Die letzte Feier findet am Epiphany Day wieder auf der Piazza del Duomo statt, wenn eine mythische alte Dame Befana von einem Dach herabsteigt.

Weitere Weihnachtsmärkte in Italien

Andere berühmte italienische Weihnachtsmärkte laufen in großen Städten wie Turin, Mailand, Florenz und Verona. Der Florenzer Weihnachtsmarkt zentriert sich auf die Piazza Santa Croce mit einem starken Gefühl deutscher Traditionen. Weihnachtsmärkte (Mercatini di Natale) in Mailand sind über die Stadt verstreut und bieten ein tolles Programm voller Unterhaltung und Chrismas Shopping.

Für die neuesten Updates überprüfen Sie bitte mit den offiziellen Websites (siehe Externe Ressourcen unten.) Sehen Sie sich auch die Karte an, die die besten Unterkünfte in der Nähe vorschlägt.