Beste Reisezeit Boston

Raining Poetry

Das regnerische Wetter enthüllt geheime Poesie, die einen Großteil des Stadtzentrums abdeckt

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Wenn du im Regen gehst, sei bereit, etwas Magie zu sehen – vielleicht findest du Gedichte, die direkt unter deinen Füßen auf Bostons Gehwegen erscheinen. Wenn es nur wahre Magie gewesen wäre, aber in der Tat, sind dies ein Teil des Projekts "Raining Poetry" von lokalen Jugendlichen von den Behörden der Stadt unterstützt betrieben. Junge Romantiker schreiben Gedichte in der ganzen Stadt mit wasserdichter Farbe, die nur bei regnerischem Wetter offenbart wird. Die geheime Kunst kann an vielen öffentlichen Orten der Stadt gesehen werden, darunter Park Street, Roslindale Kreuzung und rund um das Strand Theatre. Die Stadt hat keine Trockenzeit, Sommer und Frühherbst sehen die meisten Schauer und Gewitter, aber im Durchschnitt regnet es das ganze Jahr über mit Ausnahme der Schneezeit, die von Dezember bis März dauert. So kann man die Magie von April bis November erleben, aber wenn du Gewitter vermeiden willst, entscheide dich für Frühling und Spätherbst.

Praktische Infos

Eine Frage stellen