Bestes Wetter für einen Besuch Sansibar

Sansibar Wetter: Regenzeit

Wenn Sie in Abenteuer sind, können Sie Zanzibar während der Regenzeit besuchen.

Beste Zeit: März, April, Mai (lange Regenfälle) November, Dezember (kurze Regenfälle)

Regenzeit
Regenzeit

Das Wetter in Sansibar hängt weitgehend von der Lage ab. Das Meer umgibt die Insel, und der Wind und die Hitze tragen zu den Monsunregen bei. Die nasse (oder regnerische) Jahreszeit in Sansibar hat zwei Perioden – die langen und kurzen Duschen

Von März bis Mai (manchmal sogar bis Juni) ist die lange Regenmonsun-Saison. Während dieser Zeit fällt das Jahresvolumen des Regens in Sansibar, was das Wetter außergewöhnlich feucht macht. Es ist besser, Zanzibar während dieser Zeit zu vermeiden, da die Duschen für Tage dauern können, obwohl die Sonne für ein paar Stunden auf einmal herauskommen kann. Wie für die Preise der Unterkunft, sie sind drastisch billiger!

Die Zeit der kurzen Regenfälle namens "mwaka" läuft von November bis Dezember. Die Duschen während dieser Monate sind in der Regel kurz und scharf. Die Sonne übernimmt sie so schnell wie möglich. Die Temperatur kann bis zu 30°C bei hoher Luftfeuchtigkeit während dieser Zeit erreichen

Die nasse Jahreszeit bedeutet nicht, dass es den ganzen Tag und jeden Tag regnerisch sein wird. Sie können noch Tage an den schönen Stränden von Sansibar genießen – und ein Bonus ist, dass es zu dieser Jahreszeit weniger Touristen gibt

Im Allgemeinen sind diese Jahreszeiten perfekt für abenteuerliche Reisende, und Resorts funktionieren wie üblich.

Zuletzt aktualisiert: