Beste Reisezeit Kalifornien

Pioneertown

Ein aufwendiges Filmset, das in den 1940er Jahren in der Wüste als Wild West-Fassade für mehrere Western-Filme gebaut wurde

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Pioneertown wurde 1946 von dem Schauspieler Dick Curtis als Drehset für den Old West aus dem Jahr 1880 gegründet. Es sollte ein Ort für Produktionsfirmen zu bleiben, während auch als Heime in Filmen. Die Seite wurde verwendet, um Hunderte von Western-Filmen und Fernsehsendungen zu filmen, darunter The Cisco Kid und Edgar Buchanans Richter Roy Bean. Der Ort kann über die California State Route 62 erreicht werden, nur vier Meilen nordöstlich von Yucca Valley, Kalifornien.

Die "Mane Street" in der Innenstadt von Pioneertown ist ganzjährig für die Öffentlichkeit geöffnet. An Wochenenden vom 1. Oktober bis Ende Juni am zweiten und vierten Samstag jeden Monats findet die "Mane Street Stampede Wild West Show" mit Live-Musik und Reenactments statt.

Eines der berühmtesten Gebäude in Pioneertown ist der Pappy & Harriet's Palace, ein langjähriger lokaler Club und Wahrzeichen, der innerhalb der ursprünglichen und einzigen Tankstelle der Stadt gebaut wurde. Das dunkle Backsteingebäude beherbergte Stars wie Gene Autry und Roy Rogers – der Salon war in über 50 Filmen. Es ist jetzt ein beliebter Ort für Live-Musik mit einigen Biker Vibes. Der Club wurde häufig von namhaften Musikern wie Eric Burdon, den Arctic Monkeys, Rufus Wainwright und Robert Plant von Led Zeppelin besucht.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Pioneertown (Karte)