Beste Reisezeit Paris

Eiffelturm

Dieser Welttouristenmagnet zieht jährlich über 7 Millionen Besucher an

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Als es 1889 als Eingang zur Weltausstellung Universelle (Weltausstellung) eröffnet wurde, war es der höchste menschengemachte Bau der Welt, der 324 Meter über dem Land emporstieg. Der Tower blieb 41 Jahre lang erhalten, bis die New York City 1930 vom Chrysler Building übernommen wurde. Heute ist der Eiffelturm die wichtigste Ikone Frankreichs und eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt. Wahrscheinlich jeder, der es schließlich in die französische Hauptstadt schafft, verlässt es nicht, ohne sein ikonisches Denkmal zu besuchen oder zumindest einen Blick darauf zu erhaschen. Der jährliche Touristenstrom zum Eiffelturm übersteigt 7 Millionen und macht ihn zum weltweit meistbesuchten, bezahlten Denkmal.

Große Popularität führen zu ganzjährigen Linien, daher ist es ratsam, eine Bypass-Linie Ticket kaufen. Die Hauptsaison zwischen Juli und August bietet verlängerte Betriebszeiten bis 9:00 Uhr bis 12:45 Uhr, mit der letzten Liftbesteigung um 23 Uhr. In den extrem arbeitsreichen Sommermonaten könnte die Online-Buchung Ihrer Tickets der einzige Weg sein, um nach oben zu kommen. Der Rest des Jahres, die Eintrittszeit wird auf 9:30 Uhr und 23:45 Uhr, die letzte Fahrt ab 22:30 Uhr reduziert.

Neben dem Aufzug ist es auch möglich, die Treppe zu benutzen, 330 Stufen zur ersten Ebene zu klettern und 670 Stufen zur zweiten Ebene. Um die Spitze des Turms zu erreichen, müssen Sie trotzdem mit dem Aufzug weiterfahren. Besteigen Sie die Treppe ermöglicht es Ihnen, an jedem Punkt, den Sie mögen, zu stoppen und beobachten Sie die Aussicht um. Sie werden das Privileg haben, hoch genug zu sein, um Paris aus der Vogelperspektive zu genießen, aber gleichzeitig niedrig genug, um seine Monumente zu erkennen, die unten verstreut sind. Beachten Sie nur, dass in der Hauptsaison die Öffnungszeiten mit dem Aufzug übereinstimmen, während für den Rest des Jahres der Treppenzugang um 18:30 Uhr geschlossen wird.

Die Zeit des Jahres ist zwar nicht so relevant, aber die Besucher stehen vor einem anderen Dilemma – welche Tageszeit ist die beste für den Eiffelturm? Das Tageslicht ist besser für Fotos, aber die Stadt der Lichter hat ihren eigenen Charme. Um keine Erfahrung zu verpassen, konnte man es immer zweimal besuchen. Aber zwei Vögel mit einem Stein zu töten, entscheiden Sie sich für den späten Nachmittag Zeit, eine Stunde oder so vor dem Sonnenuntergang. Sie werden die einzigartige Gelegenheit haben, alles zu sehen – tagsüber Paris, urbaner Sonnenuntergang, abendlicher Blues und schließlich die herrliche Beleuchtung.

Auch, Sie könnten daran interessiert sein, wie man das Wahrzeichen für die besten entfernten Ansichten nähern. Nehmen Sie Metro, aber gehen Sie nicht an Bir-Hakeim Haltestelle, obwohl es die nächste ist. Stattdessen entscheiden Sie sich für Trocadéro stop. Sie werden die Ansichten lieben.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Eiffelturm (Karte)