Bestes Wetter für einen Besuch Schottland

Winter in Schottland 2024-2025

Kalte, nasse und düstere Jahreszeit ist nicht gut für Outdoor-Aktivitäten

Beste Zeit: Dezember, Januar, Februar

Winter
Winter

Das Klima Schottlands wird durch den Nordatlantik-Drift beeinflusst, der Schottlands Küste im Winter nicht einfrieren lässt. Das Klima ist ozeanisch, ohne Extreme, aber das Wetter kann besonders im Winter variieren. Die Ostküste hat ein kontinentaleres Klima als der Westen, also ist es trockener und kalter. Die kältesten Teile Schottlands sind die Berge, wo Frost und Schnee möglich sind. Die nördliche Region Schottlands bleibt im Winter sehr dunkel.

Januar und Februar sind die kältesten Monate, aber die Temperatur bleibt über Null. Schottland hat von 15 bis 20 Schneetage pro Jahr. Jedoch bleibt es selten auf dem Boden, außer den Bergen. Der erste Schnee fällt im Dezember und er beginnt im März zu schmelzen.