Rove.me unterstützt Ukraine 🇺🇦
Beste Reisezeit Argentina

Hornokale Berge

14 Regenbogenspitzen im Nordwesten Argentiniens, nahe der Grenze zu Bolivien

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olga Valchyshen
reason default image
Alles anschauen

Der Hornocal Berg, auch bekannt als Serranía de Hornocal, bietet eine der schönsten Landschaften im Nordwesten Argentiniens. Das Hotel liegt in der Nähe der Stadt Humahuaca in der Provinz Jujuy, Hornocal wird das Naturwunder von 14 bunten Bergen (Mirador del Cerro de los 14 Colores). Die surreale Landschaft mit den leuchtenden roten und orangefarbenen Farbtönen ist eine der am meisten fotografierten in Argentinien!

Die einzigartige mesozoische geologische Formation namens Yacoraite erstreckt sich entlang der Anden von Salta bis Humahuaca und dann durch den bolivianischen Altiplano Bereich bis Peru. Kalksteingesteine, die vor etwa 600 Millionen Jahren gebildet wurden, tragen Spuren verschiedener Mineralsedimente, die in durch Erosion exponierten Schichten zu sehen sind. Die Dinosaurreste wurden in den Yacoraite Fossilien gefunden. Die Region Quebrada de Humahuaca wurde ebenfalls von einer alten Karawanenstraße durchquert, die es erlaubte, das Gebiet 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe zu machen.

Die beste Zeit, um Hornocal Mountains zu besuchen ist Trockenzeit von April bis Oktober, aber das subtropische Klima in Nordargentinien macht einen Besuch möglich das ganze Jahr über. Die Hornocal Mountains können mit dem 4WD-Auto erreicht werden, da die Straße steil und unbefestigt ist. Die Strecke liegt 25 km von der Stadt Humahuaca entfernt und hat eine hohe Höhe von 4620 ft (4.761 m). Touren nach Hornocal sind von Buenos Aires aus möglich. Eine Taxifahrt nach Hornocal kann auch in Salta gemietet werden.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Hornokale Berge (Karte)