Beste Reisezeit Argentinien

Nicht zugängliche Insel

Würdest du dich zu diesem abgelegenen Ort mitten im Südatlantik wagen?

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olha Savych
reason default image
Alles anschauen

Die unzugängliche Insel ist ein ausgestorbener Vulkan, der vor 6 Millionen Jahren aktiv war. Es erhebt sich aus dem Südatlantik und ist Teil des verwüsteten Archipels Tristan da Cunha, das zum britischen Territorium von St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha gehört. Umgeben von den schiere Meeresklippen ist die unzugängliche Insel berüchtigt für ihr unwirtliches Terrain. Dennoch hat es eine kleine Landung in Port David und kann von den eifrigsten Abenteurern besucht werden.

Kreuzfahrten zur unzugänglichen Insel

Ende März bis Anfang April bieten Oceanwide Expeditions einzigartige Bootstouren zur unzugänglichen Insel und zum Archipel an. Sie können sich für eine einmonatige Kreuzfahrt mit 11.000 Euro oder eine kürzere Reise mit 7.000 Euro entscheiden. Diese pricy und unbezahlbaren Reisen beginnen in der Regel von Ushuaia, an der Südspitze von Argentinien. Weitere Informationen zu den Touren und den neuesten Updates finden Sie auf der offiziellen Website (siehe Externe Ressourcen unten).

Nicht zugängliche Inselbahn

Die kleine Fläche der Insel von 5,5 Quadratkilometern (14 Quadratkilometer) beherbergt ein paar Dutzend Pflanzenarten und sehr wenige Tiere, darunter die Inaccessible Island Rail, der kleinste verbliebene fluglose Vogel der Welt. Unzugängliche Bahn ist endemisch auf der Insel und lebt nur hier. Der Vogel ernährt sich von Würmern, Käfern und Grubs, die auf der Insel reichlich vorhanden sind. Zusammen mit Gough Island bildet die unzugängliche Insel ein geschütztes Naturschutzgebiet und UNESCO-Weltkulturerbe. Und mit seltenen Touristenbesuchen nur zu einigen Stränden oder Grastiefen, ist robuste lokale Schönheit wahrscheinlich für immer intakt bleiben.

Nicht zugängliche Inselgeschichte

Die unzugängliche Insel wurde 1656 entdeckt. Nach einer Legende, das niederländische Schiff, das zuerst auf die Insel kam, nannte es Nachtglas, was "das Nachtglas" bedeutet. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, die Insel zu beanspruchen, wurde es umbenannt. Aber trotz des Namens, unzugängliche Insel war einmal bewohnt. Die Siedler versuchten sogar, eine Infrastruktur aufzubauen, aber schließlich gaben sie auf. Die Insel hat seit 1873 keine ständigen Bewohner mehr. Die einzige Siedlung in der Region, Edinburgh der Sieben Meere, befindet sich auf der Insel Tristan da Cunha, 45 km nordöstlich der unzugänglichen Insel.

Wenn Sie planen, sich einer Kreuzfahrt nach unzugänglichen Insel, können Sie einen Aufenthalt in Ushuaia buchen. Entdecken Sie die Optionen in der Nähe auf der Karte unten. Sparen Sie sich einige Zeit vor dem arktischen Abenteuer, um auch die Naturwunder Patagoniens zu bestaunen.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Nicht zugängliche Insel (Karte)