Beste Reisezeit Schweden

Altes Tjikko, Schweden

Der älteste bekannte Baum in Europa mit 9.550 Jahren kümmert sich um die raue Tundra und Gletscher Skandinaviens

Beste Zeit: Juli bis August

Altes Tjikko

Der älteste Baum Europas wächst im Nationalpark Fulufjallet neben der Grenze zu Norwegen. Der Baum hat alles gesehen, sogar die Zeiten unserer Vorfahren, die Katzen domestizieren und lernen, Kupfer zu riechen! Stellen Sie sich das vor! Der Baum steht allein in der Mitte des Parks. Es ist nicht einfach, es zu finden, da es keinen direkten Weg gibt. Auf diese Weise stellen Parkarbeiter sicher, dass es nicht zu viele Touristen um sie herum gibt. Sie können jedoch eine Führung buchen und alle Geschichten über den prächtigen Baum hören. Interessante Tatsache ist, dass sein Name vom Namen eines Hundes seines Entdeckers stammt – Leif Kullman.

In den Sommermonaten Juli und August, mittwochs, donnerstags und freitags während der Mittagszeit gegen 14 Uhr. Sie können an einer Führung zum Baum teilnehmen, die vom Nationalpark Fulufjallet organisiert wird. Der Preis von 250 SKR (Erwachsene) / 150 SKR (Jugendliche bis 16 Jahre) beinhaltet eine Tour mit einem kleinen Snack. Sie müssen eine Tour im Voraus buchen, mindestens einen Tag vor Ihrem Besuch.

Praktische Infos

Wo kann der älteste Baum Europas gefunden werden?

Der älteste Baum Europas, der Old Tjikko Baum, befindet sich in der Nähe der norwegischen Grenze in Schweden im rauesten Gelände des Fulufjallet Nationalparks Skandinaviens. Dieser Standort bietet aufgrund seines Alters eine geeignete Umgebung für sein Überleben, und Naturbegeisterte können den Park besuchen, um dieses Naturwunder zu bewundern. Mehr anzeigen

Wann ist die beste Zeit, um den Old Tjikko Baum zu sehen?

Den Old Tjikko Baum kann man am besten im Juli und August erleben, in den wärmsten Monaten des Jahres im Fulufjallet Nationalpark. Mittwochs, donnerstags und freitags um 14 Uhr können Besucher eine geführte Tour zum Baum machen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Touren einen Tag im Voraus über den Park gebucht werden müssen, inklusive einer kleinen Mahlzeit zu unterschiedlichen Preisen für Erwachsene und Jugendliche unter 16 Jahren. Mehr anzeigen

Wie alt ist der älteste Baum Europas?

Der älteste Baum Europas, der Old Tjikko Baum, hat geschätzte 9.550 Jahre überlebt. Bemerkenswerterweise steht er immer noch hoch und sein hohes Alter hat ihn zu einem Naturwunder gemacht, das Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Sein Name stammt von dem Hund seines Entdeckers Leif Kullman, der ihn 2004 entdeckt hat. Mehr anzeigen

Gibt es Direktwege zum Old Tjikko Baum?

Um sicherzustellen, dass der Old Tjikko Baum nicht überlaufen wird, haben Parkarbeiter keine direkten Pfade zu ihm angelegt. Besucher können jedoch geführte Touren während Juli und August mittwochs, donnerstags und freitags um 14 Uhr durch den Fulufjallet Nationalpark buchen, auf denen sie näher am Baum sind und Informationen über seine Geschichte erhalten. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Touren mindestens einen Tag im Voraus reserviert werden müssen und es keine andere Möglichkeit gibt, dieses beeindruckende Naturwunder zu sehen. Mehr anzeigen

Wie können Touristen eine geführte Tour für den ältesten Baum Europas reservieren?

Wenn Besucher eine geführte Tour zum Old Tjikko Baum reservieren möchten, müssen sie den Fulufjallet Nationalpark kontaktieren. Diese geführten Touren sind nur im Juli und August verfügbar und werden mittwochs, donnerstags und freitags um die Mittagszeit angeboten. Touristen müssen auch die Tour einen Tag im Voraus buchen. Unterschiedliche Preise gelten für Erwachsene und Jugendliche unter 16 Jahren, und jede Tour beinhaltet einen kleinen Snack. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Altes Tjikko (Karte)

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin