Beste Reisezeit China

Regenbogenberge

Chinas geologisches Wunder begann sich vor zehn Millionen Jahren zu bilden

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Wenn Sie auf unrealistisch helle Bilder von dieser geologischen Website kommen, beginnen Sie zu vermuten, Photoshop beteiligt ist. Bedauerlicherweise können viele Bilder in der Tat geändert werden. Dennoch, nicht zu früh enttäuscht werden, denn die Farben sind da, nur nicht so auffällig hell. Und wenn Sie die Vielfalt der Farbtöne sehen, werden Sie zugeben, dass die Felsen ziemlich "Rainbow Mountains" genannt werden.

Die ersten Berge begannen sich an der Stelle des modernen Gansu Zhangye National Geopark vor etwa 55 Millionen Jahren als Folge der indischen und eurasischen Plates Kollision zu erheben. Die bunten Schichten, die Sie sehen, sind Ablagerungen von Sandstein und Siltstone vor etwa 24 Millionen Jahren gebildet. Lange Jahre Regen und Wind machten den Rest der Arbeit, formten glatte Hänge neben scharfen Zinnen, und verschiedene chemische Prozesse führten zu der Vielfalt der Farben, die wir heute beobachten können.

Seit 2010 ist das geologische Wunder als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt, und jedes zweite Jahr zieht es immer mehr Touristen aus China und dem Ausland an.

Die beste Jahreszeit, um die einzigartigen Landformen zu erkunden ist Juni bis September. Im Gegensatz zu kalten und windigen Wintern bietet der Sommer ein angenehmes Wetter, das nicht nur zum Wandern günstiger ist, sondern auch das Beste aus den Farben der Berge zu sehen erlaubt.

Die Sonnenuntergänge sollen in Chinas Regenbogenbergen wunderschön sein, also beachte es.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Regenbogenberge (Karte)