Beste Reisezeit England

Winter Mountainbiken

Der Winter ist kein Grund, Ihr Mountainbike in England zu verstecken

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der gemäßigte Winter in England ermöglicht es Ihnen, das Land mit dem Fahrrad zu erkunden. Fahrradrouten haben hier eine weite Geographie – vom Land aus felsige und sandige Strände bis zu den Berggipfeln. Die Liste der schönsten Winterpfade in England enthält die steinigen oder gepflasterten Gritstone Trails der Pennines, die die beliebtesten sind

Der Yorkshire Dales National Park ist reich an Heidemoor, gebrochenem Kalkstein und vor kurzem ausgebauten Zaumwegen. Einige Gebiete des Parks sind eine Mischung aus felsigen Abfahrten, stetigen Anstiegen und schnellen Doppelspuren. Das Hauptmerkmal des Winterreitens ist der Wind, ein ständiger Begleiter für alle Biker

Eine ähnliche Route finden Sie in Thetford Forest in Suffolk, die perfekt im Winter ist. Es mag aufgrund der Niederschläge nicht geeignet erscheinen, aber Furness Felle sind günstig, da das Wasser Blätter von seiner Oberfläche so dass eine harte, harte Basis für Reiten. Somerset Trails sind lange Gratlinien mit unzähligen steilen, bewaldeten Abfahrten und einem Bergaufstieg. Radelnde Fans mögen den Peak District meist im Sommer, aber diese Wirbeltierroute ist auch im Winter beliebt

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Winter Mountainbiken (Karte)