Beste Reisezeit Irland

Conor-Pass

Anschnallen für Irlands höchsten Bergpass mit atemberaubenden Ausblicken

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Conor Pass verbindet Dingle auf der Halbinsel Dingle mit Brandon Bay und Castlegregory. Mit der Höhe von 456 m liegt es auf der Straße R560 in der Grafschaft Kerry. Eine malerische kurvige asphaltierte Straße, die zum Pass führt, gilt als eine der schönsten in Irland. Die Straße kann ziemlich gefährlich sein, wenn sie sich um die scharfen Klippen windet und an hohen Korrieseen vorbeifährt.

Connor Pass Road ist auch sehr beliebt bei Radfahrern, die ihre Fähigkeiten und Ausdauer mit einem langen und steilen Anstieg testen. Der Pass ist normalerweise ganzjährig für den Verkehr geöffnet, aber während der Wintermonate kann er bei starkem Schneefall geschlossen werden. Große Fahrzeuge, Wohnwagen, Wohnmobile und Lastwagen können den Pass nicht benutzen.

Die Conor Pass Road beginnt in Dingle Town mit einer Länge von ca. 7,2 km mit einem Höhengewinn von ca. 1.500 ft, während sie ihren Weg nach oben macht und atemberaubende Ausblicke auf die vergletscherten Berge und korrie Seen bietet. Begeben Sie sich auf die Spitze des Gipfels, gibt es einen atemberaubenden Panoramablick bis zu den Aran Islands vor dem County Galway.

Neben der Fahrt selbst, können Sie die umliegenden Gebiete erkunden. Die Dingle Peninsula bietet ein paar Strände mit blauer Flagge zum Schwimmen und Wassersport. Auch gibt es ein paar interessante Punkte wie Dunbeg Fort, Slea Head, die Website des Corca Dhuibhne Regionalmuseum, frühchristlichen Ort Reasc, und Gallarus Oratory.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Conor-Pass (Karte)