Beste Reisezeit Irland

Nordlichter oder Aurora Borealis, Irland

Irland hat eine gute geographische Position, um Aurora borealis zu sehen

Beste Zeit: September bis März

Nordlichter oder Aurora Borealis
Nordlichter oder Aurora Borealis
Nordlichter oder Aurora Borealis

Die Breite Irlands liegt etwa zwischen den 52. und 55. Parallelen, die jenseits der sogenannten Aurora-Zone um die magnetischen Pole liegen. Aber wenn der Kp-Index, der die Stärke der geomagnetischen Aktivität misst, hoch genug ist, wird das ganze Land ein guter Ort, um Nordlichter zu sehen. Aber es könnte getrübten Himmel geben, und große Städte erleben Lichtverschmutzung, so dass Sie alles Glück brauchen, das Sie bekommen können, um das schöne Phänomen zu erleben. Um Ihre Chancen zu erhöhen, würden Sie so weit wie möglich aus der Stadt gehen und natürlich in die nördliche Richtung gehen wollen

Wann ist die beste Zeit, um Nordlichter zu sehen

Nördliche Lichter in Irland sind in der Regel von 9 Uhr bis 1 Uhr in der Zeit von September bis März sichtbar. Die Zeit von Herbst, Winter und Frühling Tagundnachtgleiche in der Regel häufiger Auroras aufgrund einer erhöhten geomagnetischen Aktivität. So überprüfen Sie die Websites für Kp Index (Sie suchen nach Zahlen über 5 in der Lage, die Aurora in Irland zu sehen) und warten, bis der Himmel frei von Wolken sein.

Donegal

Das Donegal County im Nordwesten Irlands an der Grenze zum Atlantischen Ozean hat wunderschöne historische Burgen, zerklüftete Küsten, Seen und Berge, die perfekt für eine Aurorajagd geeignet sind. Der Tra na Rossan Beach auf der Halbinsel Rosguill hat eine gute Lage und wenig Lichtverschmutzung entlang der nördlichen Landzungen. Inishowen Peninsula bietet ein paar ausgezeichnete Spots für die Betrachtung der Nordlichter. Eine von ihnen ist Malin Head, ein großartiger Ort, um Aurora Borealis dank seiner nördlichsten Lage im Land zu sehen. Ein weiteres ist Dunree Head, das auch das Dunree Fort als Unterschlupf und ein Museum neben mehreren Naturwanderungen und eine malerische Bucht bietet, die während des Tages erkundet werden kann. Die Glencolumbkille auf der Halbinsel Slieve League ist ein weiterer Ort, um das Phänomen zu erleben

Mullaghmore

Die Mullaghmore-Halbinsel mit ihren malerischen Ausblicken, die von Ben Bulben dominiert werden, ist ein guter Ort, um Nordlichter zu sehen, obwohl die Sichtbarkeit hier nicht so gut ist wie in Donegal. Die nach Norden ausgerichtete Halbinsel liegt südlich von Donegal und ist ein beliebter Urlaubsort im Sommer

Mullet-Halbinsel

Die Mullet Peninsula, auch Erris Peninsula nach ihrem nördlichsten Punkt Erris Head genannt, ist ein beliebtes Ziel für Aurora Verfolger. Die Stadt Belmullet mit ihren zwei Buchten, Blacksod Bay und Broadhaven Bay, ist ein bekannter Ort der Nordlichter. Der Downpatrick Head ist eine weitere gute Lage nach Norden. Diese kleine Halbinsel mit einer zerklüfteten Küste und einer isolierten Lage ist eigentlich der nördlichste Punkt der Grafschaft Mayo,

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um die Aurora in Irland zu sehen?

Die Aurora in Irland ist von September bis März sichtbar. Die Herbst-, Winter- und Frühjahrs-Tagundnachtgleichen zeigen erhöhte geomagnetische Aktivität, was das Auftreten der Aurora wahrscheinlicher macht. Besucher sollten den Kp-Index überprüfen, um eine maximale Sichtbarkeit zu gewährleisten. Eine Zahl über 5 gibt die beste Chance an, die Nordlichter zu sehen. Mehr anzeigen

Was sind einige der beliebten Orte, um die Aurora in Irland zu sehen?

Donegal County befindet sich im Nordwesten Irlands und bietet zerklüftete Küsten, Burgen und Berge, die perfekt für das Beobachten der Nordlichter geeignet sind. Das Malin Head und das Dunree Head auf der Inishowen-Halbinsel bieten aufgrund ihrer nördlichsten Lage im Land ungehinderte Sicht auf die Aurora. Glencolumbkille, die Mullaghmore-Halbinsel, die Mullet Peninsula und Downpatrick Head sind weitere beliebte Orte für Aurora-Sichtungen in Irland. Mehr anzeigen

Wie beeinflusst der Kp-Index die Sichtbarkeit der Nordlichter in Irland?

Wenn der Kp-Index 5 überschreitet, ist die Wahrscheinlichkeit, die Aurora in Irland zu sehen, signifikant erhöht. Nordlichter werden durch geomagnetische Aktivität verursacht und der Kp-Index misst diese Aktivität. Diese ist am aktivsten während der Herbst-, Winter- und Frühjahrs-Tagundnachtgleichen. Besucher, die die beste Zeit für Aurora-Sichtungen suchen, sollten Websites nutzen, die live Berichterstattung über den Kp-Index für genaue Updates bieten. Mehr anzeigen

Ist es möglich, die Aurora in Städten in Irland zu sehen?

Die Aurora kann von jedem Ort mit klarem, unverschmutztem Himmel, der eine Sicht auf den Nachthimmel ermöglicht, gesehen werden. In städtischen Gebieten können die zahlreichen Stadtlichter die Aurora überdecken, daher sind ländliche Gebiete in der Regel besser. Günstige Orte für Aurora-Sichtungen sind nordwärts ausgerichtete Vorgebirge im Donegal County, auf der Inishowen-Halbinsel und der Mullet Peninsula, obwohl Sichtungen normalerweise jederzeit von 21 bis 1 Uhr auftreten können. Mehr anzeigen

Was können Besucher in Irland tun, während sie auf Aurora-Sichtungen warten?

Besucher, die in Irland auf Aurora-Sichtungen warten, können Naturwanderungen unternehmen, malerische Buchten erkunden, Museen wie Fort Dunree besuchen und landschaftlich reizvolle Fahrten unternehmen. Der Tra na Rossan Beach auf der Rosguill-Halbinsel bietet atemberaubende Naturwanderungen, während Belmullet und Downpatrick Head schroffe Küsten und abgelegene Orte zum Erkunden bieten. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Nordlichter oder Aurora Borealis (Karte)

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin