Beste Reisezeit Norwegen

Polarlichter oder Aurora Borealis

Aurora borealis leuchtet Norvegian Himmel nur in den dunkelsten Nächten

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die norwegische Arktisregion gilt als einer der besten Orte der Welt, um die Nordlichter zu sehen. Dies ist ein natürliches Phänomen, das in der Regel durch sogenannte Sonnenstürme verursacht wird, wenn die Sonne die aktivste ist, wird Kp Index verwendet, um die Intensität der Sonnenpartikel zu messen. Sie haben eine gute Chance, das Phänomen zu sehen, wenn es mehr als 2 auf einer Skala von 0 bis 9 ist. Im Sommer blockiert das Sonnenlicht Aurora und man kann es kaum sehen. Das größte Vorkommen wird während der winterlichen Polarnächte entlang der Küsten der Grafschaften Tromsø und Finnmark beobachtet.

Wann nach Nordlichtern zu suchen ist

Die Nordlichtersaison beginnt Ende September und dauert bis Ende März. Aber die beste Zeit, um dieses magische Spektakel in Norwegen zu sehen, ist während der dunkelsten Periode zwischen Dezember und Januar. Obwohl Winterfinsternis oft erlaubt, die Lichter 24 Stunden lang zu sehen, erscheint die berühmte Aurora borealis meist in der Nacht.

Tromsø

Tromsø, das Zentrum der Gemeinde Troms og Finnmark, ist das größte Stadtgebiet Nordnorwegens und das drittgrößte der Welt, nördlich des Polarkreises gelegen. Es gibt eine gute Chance, nördliche Lichter bei 60° nördlich zu beobachten, und Tromso liegt bei 70°, in der Mitte des so genannten auroralen Ovals, das Gebiet mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, das Phänomen zu sehen. Es bietet auch eine schöne Landschaft: Inseln, Fjorde und Berggipfel.

Sie können auf einer Nordlichtjagd mit einer Gruppe von Aurora-Enthusiasten gehen, die sich im Zentrum von Tromsø am Abend treffen und dann fahren, um die Lichter zu finden. Beliebte Orte für Aurora-Beobachtung sind der wunderschöne Skulsfjord, der weniger als eine 30 min Fahrt nördlich von Tromsø ist. Machen Sie sich bereit, viele spektakuläre Reflexionen im Wasser zu sehen. Alternativ können Sie nach Ersfjord fahren, 15 km westlich von Tromsø, oder zum Brosmetinden-Gipfel wandern, um die Lichter gegen schöne Berge einzufangen. -

Wenn Sie bereit sind, ein wenig weiter zu reisen, gehen Sie nach Nordkap, an der Nordküste der Insel Magerøya. Es verfügt über ein großes Bergplateau und spektakuläre Klippen. Sie sehen Nordlichter, die sich im Barentsmeer spiegeln und werden im Unterwassertunnel reiten, der Magerøya mit dem Rest des Landes verbindet.

Lofoten-Inseln

Oktober, Februar und März gelten als der beste Monat, um Nordlichter auf den Lofoten Inseln zu beobachten, wegen des klaren Himmels, der dunklen Nächte und des geeigneten Wetters. Die Insel Flakstadøya ist eine der besten Lagen aufgrund ihrer beeindruckenden Landschaften. Besuchen Sie Myrland und Skagsanden Strände oder andere Orte an der Westküste. Alternativ gibt es viele geeignete Plätze auf der nahe gelegenen Insel Vestvågøya mit ihren schönen Stränden Uttakleiv, Unstad und Haukland.

, Svalbard

Svalbard, weit nördlich im Arktischen Ozean gelegen, ist einer der besten Orte auf der Erde, um Nordlichter zu jagen. Die Dunkelheit, der klare Himmel, die kalte frische Luft und die intensive Sonnenaktivität - die günstigen Bedingungen, um das schöne Phänomen zu sehen - sind auf dem Archipel vorhanden. Diese Faktoren sind besonders intensiv in Spitzbergen, wo Aurora von Mitte September bis Ende März erscheint. Von November bis Februar gibt es kein Tageslicht in der Hauptstadt von Svalbard, Longyearbyen. So können Sie Aurora den ganzen Tag genießen, kombiniert mit malerischen Fjorden und Gletschern, und vielleicht sogar Eisbären

Oslo

Es ist auch möglich, nördliche Lichter in der Nähe von Oslo zu sehen. Die Chancen sind jedoch eher gering, da die Hauptstadt zu weit südlich liegt, um ein guter Aurora-Borealis-Betrachter zu sein. Die Oslo-Bewohner haben Glück, den erstaunlichen Anblick nur ein paar Mal im Jahr zu sehen, und in der Regel wird es in den Nachrichten angekündigt, so dass so viele Menschen wie möglich das Phänomen erleben können. Wenn Sie Glück haben, im richtigen Moment in Oslo zu sein, gehen Sie zum See Sognsvann, um die schönsten Bilder zu machen

Wenn Sie in Oslo sind und wirklich Nordlichter sehen wollen, ist die beste Option, mit einem Flugzeug nach Tromsø oder Arctic Circle Locations zu hüpfen. Versuchen Sie, zumindest nach Bodø für die richtige aurora borealis Erfahrung zu bekommen. Für höhere Chancen, überprüfen Sie die Wettervorhersage, um sicherzustellen, dass der Himmel nicht getrübt.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Polarlichter oder Aurora Borealis (Karte)