Beste Reisezeit Tasmanien

Aurora Australis oder Südlichter

Beobachten Sie faszinierende Südlichter beim Blick auf den schönen tasmanischen Himmel

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Hotel liegt relativ nah am Südpol, Tasmanien ist ein perfekter Ort für die Beobachtung der faszinierenden natürlichen Phänomen der authora australis. Die Entstehung von Farben und Flackern in der Nacht Sternenhimmel schafft einen Eindruck von dem Universum nahe bei der Hand. Aus den Südlichtern entsteht ein Märchen auf der Erde, das die ländlichen Landschaften zu einem majestätischen Fleck macht.

Die beste Zeit, um die Aurora australis in Tasmanien zu sehen

Das Tasmanische Aurora Spektakel ist etwas schwer fassbar, so dass wir nie sicher sein können, wann die Sonnenwinde es am hellsten leuchten lassen werden. Erfahrene Beobachter empfehlen, die Reise für September zu planen, wenn die Südlichter am lebhaftesten sind. Eine weitere relativ gute Saison für Aurora borealis in Tasmanien ist im Winter, etwa von Mai bis August. Zu dieser Jahreszeit sind die Nächte länger und bieten mehr Möglichkeiten, die Südlichter zu sehen. Insider-Tipp Wie Sie nicht die Möglichkeit der Südlichter mehr als ein paar Tage im Voraus vorhersagen können, ist es besser für Sie, eine Reise im letzten Moment zu buchen. Die Last-Minute-Buchung maximiert Ihre Chancen, zur richtigen Zeit in Tasmanien zu sein. Ansonsten sollten Sie Ihre Reiseroute auf die anderen Aktivitäten in Tasmanien ausrichten, aber achten Sie auf die Aurora-Australis-Prognose-Apps (Aurora Australis Forecast, Star Walk oder Solar Monitor) und die Facebook-Gruppe von Aurora Australis Tasmanien.

Die besten Orte, um Südlichter in Tasmanien zu sehen

Wenn Sie Auroras jagen, möchten Sie die geophysikalischen Daten auf ein Gebiet überprüfen, das etwas weiter südlich von Ihrem Aussichtspunkt liegt. Die Südlichter beginnen in einer Höhe von etwa 100km in der Atmosphäre; so, von einem flachen Punkt auf der Erde, können Sie die auora Aktivität sogar Hunderte von Kilometern nördlich des "Epicenters" sehen. Zum Beispiel, wenn es starke autralis Aktivität über dem südlichen Ozean gibt, mehrere Hunderte von Kilometern entfernt von der australasischen Landmasse, Sie sehen es noch von der Küste. Wie stellen Sie sicher, dass Sie nach Süden schauen? Suchen Sie nach der Südkreuz-Konstellation. Für Ihren besten Schuss, versuchen Sie, von Lichtverschmutzung frei zu bleiben und eine Vollmondnacht zu vermeiden. Die besten Orte, um die aurora australis zu beobachten, sind so weit südlich wie möglich zu finden. Einer der beliebtesten Aussichtsgebiete ist die South Arm Peninsula, ca. 40 km südöstlich von Hobart. Besuchen Sie Goat Bluff Lookout, Clifton Beach und Cremorne Beach auf der Halbinsel für das beste Erlebnis. Eine weitere ausgezeichnete Gegend ist Cockle Creek an der südlichen Spitze von Tasmanien, etwa 120 km südwestlich von Hobart. Sie können einige schöne Aussicht von der Brücke am Cockle Creek bekommen; nur Blick nach Süden über den Bach. Für die besten Aufnahmen, müssen Sie zur South Cape Bay wandern. Für Aurora Verfolger, die lieber in der Gegend Hobart bleiben, sind Mount Nelson oder Mount Wellington einige der besten Plätze mit einem breiten Horizont. Bringen Sie eine Jacke mit, da sie nachts ziemlich kalt wird.

Was zu erwarten ist, um zu sehen

Typischerweise präsentieren die Bilder von Polarlichtern eine Reihe von blendenden Farben. Das bloße Auge nimmt jedoch nur auf weißen Blitzen oder Flimmern auf, die mit Wolken verwechselt werden könnten. Für die lebhaften Farben, müssten Sie eine lange Belichtung mit einer Kamera zu tun. Eine Aurora mit bloßem Auge zu sehen ist möglich, wenn der Kp-Index 7 ist

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Aurora Australis oder Südlichter (Karte)