Beste Reisezeit Texas

Día de Los Muertos 2021

Diese bunte Feier ist speziell für die unsterblichen Seelen vorbereitet, die auf die Erde kommen, um den Lebenden an diesem besonderen Tag beizutreten.

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die jährliche Feier des Totentages ist eine Kombination aus auffälligen Kostümen, Musik, Tanz, Paraden, Spielen und Aktivitäten für alle Altersgruppen und besonderen Leckereien für jeden. Die Veranstaltung wird hauptsächlich im Süden und in den großen Städten des Lone Star State gefeiert. Während dieses zweitägigen Festivals können alle die Laternen-Licht-Parade, Sargrennen und Salsa-Kochen zusammen mit bunten Straßenkünstlern und riesigen Skelettpuppen genießen. Eine große Anzahl von Verkaufsständen verkaufen Tonnen Souvenirs, lokale Lebensmittel, Kunstwerke und Handwerk. Das Pan de muertos (Brot der Toten) und die Zuckerskelette sind traditionelle Leckerbissen für dieses Fest.

Die Tradition des Feierns Day of the Dead hat ihre Wurzeln sowohl in der hispanischen Geschichte als auch in der alten amerikanischen Welt der Olmec, Maya und Azteken. Es wird angenommen, dass verstorbene Verwandte für zwei Tage in die sterbliche Welt zurückkehren, um Menschen zu besuchen, die sie früher kannte und liebte. Um diese Geister zu empfangen, bereiten die Lebenden spezielle Altäre vor, wo sie etwas zu essen, Getränke, Kerzen, Fotos der Toten, ein nd Weihrauch

Die größte Feier dieser Veranstaltung ist in der Hauptstadt Austin, Houston, Denton, Port Isabel und San Antonio zu sehen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Día de Los Muertos (Karte)