Beste Reisezeit Borneo

Sonnenaufgang auf dem Berg Kinabalu

Sie können Ihren faulen Morgen im Bett mit einer Tasse Kaffee beginnen, oder genießen Sie Ihr heißes Getränk aus einer Thermoskanne auf einem Berg!

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Berg Kinabalu ist der höchste des malaiischen Archipels und der Aufstieg zu seinem Gipfel ist anspruchsvoll, aber für viele Kletterer machbar, vor allem wenn sie von lokalen Guides unterstützt werden. Auf ihr zu stehen ist schon eine Belohnung, aber das erste Licht der Morgensonne zu umarmen wird ein unvergessliches Zeichen in Ihrem Gedächtnis schnitzen.

Der Mount Kinabalu ist 4.095 Meter hoch und Sie können den Aufstieg an einem Tag bewältigen. Aber dies bedeutet, dass Sie die einzigartige Natur dieser Gegend verpassen können. Die biologische Vielfalt von Kinabalu ist erstaunlich, da es mehr als 5.000 Arten von Pflanzen, 326 Arten von Vögeln und etwa 100 verschiedene Arten von Säugetieren gibt. Auch wenn du an einem einzigen Tag an die Spitze eilst, wirst du keine Chance haben, den Sonnenaufgang zu sehen.

Aus diesem Grund ziehen viele Wanderer es vor, eine Übernachtung in einem Laban Rata Resthouse auf 3.272 Metern zu nehmen. Indem Sie es mitten in der Nacht verlassen, können Sie den Gipfel zusammen mit der Sonne erreichen.

Die besten Monate für den Mount Kinabalu sind Februar, März und April, da es eine Trockenzeit ist und der Himmel die meiste Zeit klar ist. Außerdem ist Oktober bis Januar eine Monsunsaison mit schlechtesten Bedingungen im November–Dezember.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Sonnenaufgang auf dem Berg Kinabalu (Karte)