Beste Reisezeit Java

Dieng-Plateau

Eine vulkanische Ebene genannt Abode der Götter dank seiner himmlischen Schönheit

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Dieng-Plateau ist ein vulkanischer Komplex in Zentral-Java mit mehreren alten hinduistischen Tempeln aus dem 8. Jahrhundert. Das Hotel liegt auf 2000 m über dem Meeresspiegel, es entstand aus der alten Eruption von Mountain Prau. Die Caldera wurde für einige Zeit mit Wasser gefüllt, aber jetzt ist sie ausgetrocknet. Der Ort scheint zwar recht friedlich zu sein, aber die vulkanische Aktivität geht hier immer noch weiter, und schwefelhaltige giftige Seen sind der Beweis dafür.

Die Hindus betrachteten das Dieng-Plateau als einen heiligen Ort und errichteten hier 400 Tempel, jedoch wurden nur acht erhalten. Die Tempel von Sanjaya Dynastie errichtet wurden Shiva gewidmet und sie etwas ähneln Prambanan Architektur. Sie können auch Zeuge Javanese dämonische Masken in der Architektur als auch Meeresmonster verwendet werden, die entlang der Türen der Tempel dargestellt werden.

Die beste Zeit, um das Plateau zu besuchen ist während der Trockenzeit. Auch während der Hochsaison von Juni bis August wird es nicht zu überfüllt. Die nasse Jahreszeit ist keine gute Zeit, wegen der Möglichkeit von Erdrutschen und Überschwemmungen zu kommen.

Eine der wertvollsten Erfahrungen ist der Sonnenaufgang von der Spitze des Sikunir-Hügel. Tours fahren in der Regel von Yogyakarta direkt nach Mitternacht. Die Sonne geht gegen 5 Uhr auf, also seid bereit für eine kalte Morgenwanderung, aber die Aussicht lohnt sich!

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Dieng-Plateau (Karte)