Beste Reisezeit Java

Yadnya Kasada 2021

Die Tenggerese-Anbeter bringen Opfer zum Krater des Vulkans Mount Bromo

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Die Yadnya Kasada ist das Hauptfest der Tenggeresen, das etwa einen Monat dauert, in der Regel im Juni, Juli oder August. Am vierzehnten Tag des Feiertags gehen die Tenggeresen auf den Berg Bromo, um den Göttern Opfer darzubringen, um ihnen für die gute Ernte zu danken. Früchte, Gemüse, Blumen, Reis, Geld, Huhn und Vieh werden in die Caldera des Vulkans geworfen

Tenggerese sind Nachkommen der Fürsten des Königreiches Majapahit des 13. Jahrhunderts, die noch im Hochland des Mt leben. Bromo. Im Gegensatz zur Mehrheit der Javaner verehren sie Hindu-Götter – ihr Hauptgott ist Ida Sang Hyang Widi Wasa, zusammen mit den Trimurti-Göttern, Siwa, Brahma und Visnu.

Der Ursprung dieses Rituals ist eine Legende von einer Prinzessin namens Roro Anteng und ihrem Mann Joko Seger, die keine Kinder hatte und Götter um Hilfe auf Mount Bromo bat. Die Götter versprachen ihnen 24 Kinder, aber der 25. muss als Opfer in den Vulkan geworfen werden. Die Tradition des Opferns dauert bis heute an, obwohl menschliche Opfer nicht mehr praktiziert werden.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Yadnya Kasada (Karte)