Beste Reisezeit Bayern

Georgiritt in Traunstein 2021

Eine bunte Pferdewallfahrt ist das Highlight des Ostermontags in Bayern

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Haftungsausschluss: Aufgrund von COVID-19 Bedenken können viele Ereignisse abgesagt, verschoben oder in limitierte Versionen geändert werden, manchmal sehr kurzfristig. Bitte überprüfen Sie bei den Veranstaltern direkt die neuesten Updates.

Der Georgiritt ist der Name einer schönen Wallfahrt, die jährlich am Ostersonntag in der kleinen Stadt Traunstein stattfindet. Sie ist als eine der schönsten Fahrten in Oberbayern bekannt und besteht aus festlich geschmückten Pferden und Karren, begleitet von musikalischen Bands und Gruppen, die alle in traditionellen Kostümen gekleidet sind. Die Prozession beginnt auf dem Stadtplatz und ebnet den Weg zur Ettendorfer Kirche auf dem Hügel. Die Aktion beginnt um 9:30 Uhr mit einem Schwerttanz auf dem Stadtplatz. Um 10 Uhr hebt der Herold sein Schwert, um die Pilgerfahrt zu beginnen. Bei der Ankunft in der Kirche werden die Teilnehmer auf eine alte traditionelle Weise gesegnet.

Aus dieser bunten bayerischen Tradition blendet sich der Gesang und die christlichen Wurzeln. Der historische Schwerttanz kann bis 1530 zurückverfolgt werden. Es hat eine komplexe Struktur von Prolog, Schwertlied und Epilog und symbolisiert den Sieg des Frühlings über den Winter. Seit 1926 wird der Schwerttanz regelmäßig praktiziert.

Georgiritt Traunstein wird von der Traunstein St organisiert. Georg's Association, die Pfarrei St. Oswald und die Stadt Traunstein. Es liegt nur 100 km von München entfernt. Also, wenn Sie Ihre Osterpause in der Gegend haben, haben Sie keine Entschuldigung, diese Feier zu verpassen, da dies das Beste ist, was am Wochenende zu tun ist.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Georgiritt in Traunstein (Karte)