Beste Reisezeit Guatemala

Semana Santa (Heilige Woche) in Antigua 2021

Das größte Osterwochenfest der Welt, lokale Feiern, die mit glühenden und bunten Zeremonien verblüffen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Haftungsausschluss: Aufgrund von COVID-19 Bedenken können viele Ereignisse abgesagt, verschoben oder in limitierte Versionen geändert werden, manchmal sehr kurzfristig. Bitte überprüfen Sie bei den Veranstaltern direkt die neuesten Updates.

Die Heilige Woche (Semana Santa) ist einfach erstaunlich in Guatemala, und vor allem in Antigua. Vom Palmsonntag an können Sie traurige Prozessionen sehen, die an den Tod Jesu erinnern und den Schmerz in Moschusgeruch von Blumen und Weihrauch riechen. Umgeben von gekreuzigtem Jesus, der buchstäblich Tonnen wiegt, werden prachtvoll von Hunderten von violetten Anhängern gehisst und durch die Straßen getragen, die mit bunten handgemachten „Alfombren" verziert sind. Diese einzigartigen Teppiche werden von den Bürgern Monate vor der Feier selbst auf einer Sandschicht über dem Kopfsteinpflaster gemacht und mit bunten Sägemehl, typischen guatemaltekischen Dekorationen und auch Piniennadeln, Blumen und anderen Pflanzen bedeckt. Alfombras werden als Zeichen des Opfers geschaffen, und obwohl der Schöpfungsprozess ziemlich mühsam und zeitaufwendig ist, werden die Teppiche direkt nach den Zeremonien zerstört.

Das Hauptelement jeder Prozession ist ein großer Schwimmer, der einer Szene aus den Passionen Christi gewidmet ist. Schwere Holzschwimmer werden den ganzen Tag über durch die Straßen getragen, obwohl sie eine Tonne oder mehr wiegen. Die größten Schwimmer benötigen 80 Personen, die sie tragen, die alle 15 Minuten wechseln. Insgesamt nehmen mehr als 2000 Träger an einigen Prozessionen teil. Es gibt viele Freiwillige, da es eine Ehre ist, diesen Job zu tun.

Die Frauen nehmen auch an den Zeremonien teil und tragen Schwimmer mit der Jungfrau Maria – die meiste Zeit während sie High Heels tragen! Eine Woche voller trauriger Zeremonien wird mit Feuerwerk und anderen Freuden gekrönt, die am Ostersonntag stattfinden. Die guatemaltekische Osterfeier gilt als die größte der Welt.

Das Christentum wurde jedoch erst im 16. Jahrhundert mit der Ankunft der spanischen Missi Onaries in das Land eingeführt. Heute stellt die lokale Religion eine Verschmelzung von traditionellen indigenen und christlichen Glaubensansichten dar. Das katholische Osterfest fällt gewöhnlich innerhalb von sieben Tagen nach dem Vollmond auf einen der Sonntage zwischen dem 22. März und dem 25. April.

Praktische Infos

Externe Ressourcen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Semana Santa (Heilige Woche) in Antigua (Karte)