Beste Reisezeit Bulgarien

Weihnachtsfeier 2021

Feiern Sie Weihnachten mit alten slawischen Traditionen

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Dari Vasiljeva
reason default image
Alles anschauen
0
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Obwohl Bulgarien ein ostorthodoxes Land ist, feiert es Weihnachten am 25. Dezember wie im Katholizismus. Ihre religiösen Befolgungen sind denen im Westen ähnlich. In einigen Teilen Bulgariens wird Weihnachten jedoch noch auf orthodoxe Weise gefeiert – am 7. Januar.

Ab November bereiten die Menschen Dekorationen vor und kaufen spezielle Karten mit ihren Wünschen, die in Kuchen gebacken werden – “Pogača“ (Погача). Traditionell, in den wichtigsten Plätzen der meisten Städte und Dörfer, Weihnachtsmärkte öffnen, wo Sie einige Geschenke kaufen und trinken heißen Glühwein mit einem Snack.

In Bulgarien ist Weihnachten ein Familienurlaub mit engen Freunden und Familie gefeiert. Merkwürdigerweise gehen die Leute normalerweise nicht in die Kirche. Der 24. Dezember ist das heilige Abendmahl. Der Tisch ist mit einer ungeraden Anzahl von mageren Gerichten, und eine ungerade Anzahl von Gästen sind eingeladen. Vor allem für diesen Urlaub, ein besonderes Brot mit Überraschungen (Münzen innen gebacken) und vegetarische Mahlzeiten genossen werden.

Nach dem Abendessen verlassen die Gastgeber die Überreste eines Weihnachtsessens bis zum Morgen für die Geister der Vorfahren, die vielleicht wieder zu besuchen. Am 25. Dezember essen Menschen Fleischgerichte. Traditionell wird eine gebackene Gans oder ein säugendes Schwein für einen Urlaub gekocht.

An Weihnachten in Bulgarien ist es üblich, Weihnachtslieder zu singen. Koledari oder Karoler sind Kinder, die von Haus zu Haus in nationalen Kostümen gehen, singen und winken spezielle Zweige mit Ornamenten in den bulgarischen Dörfern an Weihnachten. Die Caroler werden in der Regel mit Süßigkeiten behandelt und manchmal mit etwas Geld versorgt.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Weihnachtsfeier (Karte)