Beste Reisezeit Bayern

Burgen und Natur

Bayern ist ein Land der Schlösser und Sie haben die Chance, alle von ihnen zu entdecken

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Wenn Sie nach einer Burg aus einem Märchen suchen, ist Bayern der richtige Ort. Ihr Name 'Schloss Land' ist sicherlich gut verdient. Gebäude mit einer Geschichte von über 1.000 Jahren dienten hauptsächlich als königliche Paläste. Ihre Schönheit überrascht Millionen von Touristen aus der ganzen Welt, die kommen, um diese historischen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Die berühmtesten Schlösser Bayerns sind die Meisterwerke des Königs Ludwig II. Das Schloss Neuschwanstein befindet sich in einer atemberaubenden malerischen Gegend mit unglaublicher Aussicht. Dies ist wahrscheinlich das berühmteste und beeindruckendste Schloss der Welt

Nürnberg ist ein weiteres spektakuläres Schloss zu besuchen. Im Mittelalter war die Stadt Nürnberg eine der wichtigsten und die Burg war, wo die Hauptmacht konzentriert war. Es ist auch eine der ältesten Burgen in Bayern aus dem frühen 11. Jahrhundert. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt bombardiert und viele historische Gebäude zerstört. Das Schloss wurde rekonstruiert und besteht heute aus drei Hauptabteilungen. "Kaiserburg" ist der Ort, an dem die Geschichte lebendig wird, während die beiden anderen Teile als Stadtgebäude und Jugendherberge dienen. So können Sie sogar eine Nacht in einem Schloss verbringen!

Linderhof ist eine kleine, versteckte Burg, die als Residenz für einen einsamen König entworfen wurde. Alles ist wirklich winzig und dient nur für eine Person. Aber trotzdem ist es ein schönes Gebäude und interessant zu besuchen

Die erste Erwähnung über die Festung Coburg stammt aus dem Jahr 1056. Es wurde mehrmals erweitert und renoviert. Es ist der größte Schlosskomplex in Deutschland. Heute beherbergt sie die Kunstsammlungen der Burg Coburg, die hauptsächlich aus den Schätzen der Herzoge von Coburg bestehen. Diese gehören zu den wichtigsten Sammlungen der Kunst- und Kulturgeschichte des Landes

Eine weitere spektakuläre Burg zu besuchen ist die neue Residenz Bamberg. Dieser vierflügelige Komplex wurde in zwei Stufen im Renaissance-Stil im Jahre 1602 und im Barock-Stil am Ende dieses Jahrhunderts gebaut. Dieses szenische Gebäude hat über 40 Staatsräume mit erstaunlichen bemalten Wänden und Decken, Möbeln und Wandteppichen des 17. und 18. Jahrhunderts. Hier kann man auch den Rosengarten bestaunen, der rund 4.500 Rosen zählt, die auf über 70 verschiedenen Betten gepflanzt wurden.

Die bayerischen Burgen können das ganze Jahr über besichtigt werden, aber Sie werden sie in der warmen Jahreszeit von üppigen Wäldern, Parks und Gärten umgeben schätzen. Kommen Sie im Sommer, wenn das Grün besonders üppig ist oder im Herbst, um atemberaubende Bilder von Burgen unter dem goldenen Laub zu machen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen