Beste Reisezeit England

Isle of Wight Festival 2021

Dieses Festival ist alles über Eskapismus dank seiner atmosphärischen Lage

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Disclaimer: Due to COVID-19 concerns, many events might be canceled, postponed, or changed into limited versions, sometimes at very short notice. Please check with event organizers directly for the latest updates (view the "External Resources" section below).

Das Isle of Wight Festival in Newport gilt als das älteste große Sommerfestival im Vereinigten Königreich. Das Erbe dieser jährlichen Veranstaltung reicht über 45 Jahre zurück und ist unglaublich abwechslungsreich und reich

Das Isle of Wight Festival begann mit Veranstaltungen, die von 1968 bis 1970 stattfanden und als europäisches Äquivalent zu Woodstock deklariert wurden. 1970 waren Joni Mitchell, Jimi Hendrix, The Doors, The Who, Leonard Cohen und andere, die über 600.000 Menschen spielten. Das Ereignis wurde als eine der größten menschlichen Versammlungen der Welt bezeichnet.

Ursprünglich wurde die Serie von The Isle of Wight von Ron und Ray Foulk unter dem Banner ihrer Firma Fiery Creations Limited organisiert und gefördert. Das Festival wurde zwischen 1970 und 2002 in Pause gesetzt und dann vom etablierten Musikpromoter John Giddings, der immer noch jeden Teil des Festivals kuratiert, wieder ins Leben gerufen. Seitdem sind David Bowie, Paul McCartney, The Who, Kasabian, The Rolling Stones, Jay-Z, Fleetwood Mac, Muse und viele mehr auf den Bühnen des Isle of Wight Festival zu Gast.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Isle of Wight Festival (Karte)