Beste Reisezeit Ungarn

Thermalbad Széchenyi – Winter-Aufwärmung

Die kühlen Wintertage sind perfekt für ein Bad in einem Outdoor-Bad in Budapest

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Es gibt nur wenige Orte in der Welt, wo Thermalbäder so beliebt sind wie in Budapest. Es gibt viele verschiedene Arten von Bädern in der Stadt und es ist an Ihnen zu wählen, wo Sie ein entspannendes Thermalbad und Spa genießen. Wenn Sie wirklich den Geist der lokalen Traditionen spüren möchten, sollten Sie die Széchenyi Thermalbäder im Winter besuchen. Der Széchenyi-Komplex wurde 1913 erbaut und ist zumindest wegen seiner wunderschönen neobarocken Architektur und Dekoration sehenswert.

Heute besteht es aus 15 Innen-und 3 Außenpools, die in Größe, Temperatur und Mineralzusammensetzung variieren. Sie können Ihre ganze Zeit in einem Bad oder Reise unter den verfügbaren Optionen verbringen.

Für die beste Erfahrung aus Széchenyi, planen Sie Ihre thermische Entspannung für einen kalten Wintermorgen, wenn die meisten Touristen noch schlafen und nur Einheimische kommen, um Schach auf schwimmenden Tischen in Außenpools unter dem verschneiten Himmel zu spielen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Thermalbad Széchenyi – Winter-Aufwärmung (Karte)