Beste Reisezeit Lissabon

Arriba Fóssil da Costa de Caparica

Bildhafte prähistorische Klippen hängen über ausgedehnte Strände, die eine beeindruckende Landschaft schaffen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Diese dunkelgelben und hellroten fossilen Klippen wurden über Jahrhunderte durch Erosion und andere geologische Prozesse geschaffen. Ihre Bildung geht auf die Pliozän-Zeit zurück. Aus diesem Grund dienen sie heute dazu, uns die ehemalige Küste zu zeigen, die vor etwa 10 Millionen Jahren existierte. Es ist nicht schwer zu bemerken, wie deutlich es sich von der modernen unterscheidet. Die beste Zeit, um das Schutzgebiet, 40 Minuten Fahrt von Lissabon, ist vor dem Sonnenuntergang, wenn das warme Licht sättigt die natürlichen gelblichen Farben der fossilen Klippen. Von ihrer Spitze aus öffnet sich eine erstaunliche Aussicht auf die gesamte Gegend

Für Vogelbeobachter gibt es Überraschungen in den Klippen: einige Vögel, zum Beispiel, rund geflügelte Adler und Scheune Eulen bauen ihre Nester hier

In der Gegend gibt es auch ein Botanisches Reservat, das von Kiefern und Mastixbäumen dominiert wird. Während des Frühlings, wird der Bereich mit Wildblumen in Blüte bedeckt. Während der warmen Monate ist es die beste Zeit, um viele Strände zu besuchen, die sich über 10 km erstrecken und an der malerischen Lagune von Albufeira vorbeifahren. Darüber hinaus sind die Strände in den Wintermonaten durch Erosion viel schmaler.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Arriba Fóssil da Costa de Caparica (Karte)