Bestes Wetter für einen Besuch Japan

Japan Wetter: Frühling

Das ganze Land verwandelt sich in einen schönen Garten

Teilen

reason default image
Alles anschauen

März ist wahrscheinlich die beste Zeit, um Japan zu besuchen. Die Natur beginnt zu erwachen und mit jedem neuen Tag können Sie mehr und mehr Kirschbäume in Blüte sehen. Die Temperatur steigt auch. Während sich die erste Hälfte des Monats noch wie Winter mit gelegentlichem Schnee und kalten Winden anfühlt, bekommt das Land gegen Ende des Monats immer mehr Sonnenschein. Sie können für ein Picknick gehen oder sitzen in einem Café im Freien genießen die Wärme. Es könnte regnen, aber nicht für den ganzen Tag

Der April ist einer der schönsten und beliebtesten Monate, um Japan zu besuchen, gekennzeichnet durch Kirschen und andere Bäume. Parks und Gärten sind voll mit Menschen, die ein warmes, angenehmes Wetter und schöne Blumen in voller Blüte genießen. Die Regenfälle werden in Tokio und Kioto häufiger.

Im Mai sind Kirschblüten vorbei, aber Blumen sind noch in Blüte, Vegetation ist üppig, und das Wetter ist perfekt für den Spaziergang außerhalb. Wenn Sie planen, den Süden des Landes zu besuchen, nehmen Sie einen Schirm. Im Allgemeinen ist der Mai der nasseste aller Frühlingsmonate in Japan. Wenn Sie nach Hokkaido gehen, wird eine leichte Jacke praktisch sein, da der Frühling in der Regel um einen Monat verzögert wird.

Praktische Infos

Eine Frage stellen