Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Paris

Katakomben: Kürzere Wartezeit

Die Stadt der Liebe, die Stadt der Lichter und die Stadt der Toten – die Pariser Katakomben halten 6 Millionen Skelette

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Paris hat nicht viele große, schwere Gebäude in seiner Mitte und aus gutem Grund. Thi s ist wegen eines großen unterirdischen Friedhofs, der sich über fast 11 Quadratkilometer erstreckt

Diese Begräbnisstätte enthält rund 6 Millionen Skelette, die über die Tunnelwände verteilt sind. Unter den begrabenen, finden Sie die Asche von einigen prominenten Franzosen, darunter Jean de La Fontaine (Autor von Fables), Charles Perrault (berühmt für Märchen wie Cinderella, Little Red Riding Hood und Puss in Boots), der Maler Simon Vouet, und der Bildhauer Francois Girardon

Die Katakomben waren ursprünglich Kalksteinbrüche im 13. Jahrhundert. Im 18. Jahrhundert wurden die Tunnel wegen des raschen Bevölkerungswachstums und damit des Mangels an Platz für überirdische Friedhöfe für die Bestattung der Pariser genutzt. Seit dem 19. Jahrhundert zieht diese gruselige unterirdische Anziehungskraft große Touristenmassen an, die manchmal sogar zu langen Warteschlangen führen, um hineinzukommen.

Diese seltsame Attraktion ist ganzjährig verfügbar, aber wenn Sie die kürzesten Linien finden möchten, vermeiden Sie die Weihnachtsferien, Schulferien und die Sommer Hochsaison. Die beste Zeit ist von September bis Mitte Dezember, und von Januar bis Mai. Um Ihre Wartezeit zu reduzieren, ist es besser, Ihren Besuch am Nachmittag von Mittwoch bis Freitag zu planen. -

Versuchen Sie zu vermeiden, unter der Sonne für mehr als eine Stunde zu stehen. Wir hoffen, das Video unten überzeugt Sie besser als unsere Worte.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Katakomben: Kürzere Wartezeit (Karte)