Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Chile

Blumen in der Atacama-Wüste

Einmal alle 5 bis 7 Jahre verwandelt sich der trockenste Ort auf der Welt in einen rosafarbenen Teppich aus Wildblumen

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die chilenische Atacama-Wüste, die als der trockenste Ort der Erde gilt, wird zum Ort des unglaublichen Naturwunders. Dieses Land kann nicht sehen, einen Tropfen Regen für Jahre. Doch ein wahres Wunder geschieht in den trockensten aller Wüsten, wenn die lang erwarteten Frühlingsregen kommen und das schlafende Leben wiedererwecken und Tausende, oder sogar Millionen von leuchtenden rosa Wildblumen die Gegend bedecken

Mehr als 200 Blütenarten blühen im Atacama, darunter rote Garra de león, rosa Pata de Guanaco, gelb und rosa Añañuca, blaue Azulillos und andere Blüten. Einige der Blüten sind sogar endemisch an diesem trockenen Ort. Die Superblüte ist in der Regel in der Region um Huasco konzentriert. Folgen Sie der 5 Nordstraße zwischen Vallenar und Copiapó. Sie können auch die lokale Flora im Nationalpark Pan de Azúcar an der Pazifikküste der Atacama-Wüste sehen, die näher an den Antofagasta-Regionen liegt.

Das letzte Mal, dass Chile diese unglaubliche Schönheit sah, war zwischen September und November 2015 und der nächste blumige Frühling wird nicht früher als in 5–7 Jahren erwartet, irgendwann zwischen 202 0 und 2022.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Blumen in der Atacama-Wüste (Karte)