Beste Reisezeit Utah

Bonneville Salt Flats trocken

Die sicherste Zeit, um weiße Unendlichkeit zu erkunden und die einzige Zeit, wenn Sie fahren können

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Die Bonneville Salt Flats gehören zu den herausragendsten Landschaften Nordamerikas. Es ist einer von Utahs meistbesuchten Naturflecken. Diese prächtigen weißen Teppiche decken 1.214 Quadratkilometer und enthalten 147 Millionen Tonnen Salz. Die Salzkruste ist trotz riesiger Fläche und Volumen eher zerbrechlich und könnte leicht unter dem Druck eines Fahrzeugs abgebaut werden.

Im Winter und Frühjahr ist die Wohnung mit Wasser bedeckt, was die Salzkruste weicher und besonders verletzlich macht. Deshalb sind Fahrzeuge nicht in den Bereich erlaubt. Wenn Sie über die Wohnungen fahren möchten, können Sie zwischen Ende Juli und Oktober kommen. Das Wasser verdunstet und der Wind schafft wieder eine perfekt glatte und harte Oberfläche. Bei Gewittern, die auch in der Trockenzeit auftreten, wird der Bereich für Fahrzeuge geschlossen.

Keine Vegetation wächst auf diesem extrem salzigen Boden und das Klima hier ist wüstenhaft, kritisch für alle Tiere oder Pflanzen. Beachten Sie, dass im Sommer die Temperatur auf 40°C steigt. Aber die Hitze hat auch ihre Vorteile – wenn es wirklich heiß wird, können Hitzewellen und salziger Boden erstaunliche Miragen erzeugen.

Der beste Ort, um die Salt Flats zu sehen, befindet sich entlang der I-80, östlich von Wendover, wo Sie auch eine Raststätte finden können, die Toiletten und Wasser bietet. Im Osten und Süden erstrecken sich die Wohnungen scheinbar für immer. Aber ein wenig weiter nach Norden und Westen, niedrige Berge brechen diese nie endende flache Landschaft und sehen aus, als ob sie schweben.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Bonneville Salt Flats trocken (Karte)