Rove.me unterstützt Ukraine 🇺🇦
Beste Reisezeit Utah

Utah Herbstlaub

Tauchen Sie ein in die bunten Herbststimmungen des Beehive State

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olha Savych
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Mit seiner hervorragenden Vielfalt an einheimischen Bäumen und atemberaubendem Gelände ist Utah das westliche Gegenstück zu beliebten Herbstlaubdestinationen wie Vermont oder New Hampshire. Die kaleidoskopischen Farbtöne stammen aus Beben von Espen, Canyon-Ahornen, Douglas-Hawthornen, Peeling-Eichen, Serviceberries und Evergreens.

Wann Utahs Herbstfarben zu sehen sind

Unzählige Nationalparks, wilde Wälder und malerische Byways befinden sich in verschiedenen Höhen, was eine Vielzahl von Herbstblätter Jahreszeiten bedeutet. Hauptsächlich geht die Hauptzeit von Mitte September bis Anfang Oktober weiter. Die Brillanz der Herbstfarben kommt zuerst ins Hochland und steigt dann in die unteren Bereiche ab.

Die besten Plätze, um Herbstblätter zu sehen

Eine der besten Möglichkeiten, um Herbstfarben in Nord-Utah zu entdecken ist ein Roadtrip. Das Ogdental gehört zu den Favoriten der Blattpindler. Nehmen Sie alpine Schönheit auf der Route 39, auch bekannt als Ogden River Scenic Byway. Die Route führt östlich von Ogden durch Huntsville bis zum Monte Cristo Campground und hinunter nach Woodruff im Bear River Valley. Gönnen Sie sich einen malerischen Alpine Loop Scenic Byway, der Cedar Hills mit Wildwood verbindet. Oder nehmen Sie die atemberaubende Nebo Loop Road, die südlich von Provo verläuft, von Payson zur Route 132, östlich von Nephi.

Während du in die südliche Hälfte des Staates ziehst, wirst du weite Räume und unberührte Ländereien finden. Achten Sie darauf, sich den Fishlake National Forest anzusehen, der für den Fish Lake, den größten Bergsee des Bundesstaates, sowie für ehrfurchteinflößende goldene Espen gelobt wurde. Besuchen Sie das Hauptjuwel des Waldes – Pando, den Trembling Giant. ("Pando" ist lateinisch für "Ich spread.") Die Kolonie von rund 47.000 klonalen Espen teilen sich ein massives Wurzelsystem und werden als einzelne lebende Organismen anerkannt – unter den ältesten der Welt. Besuchen Sie auch den Capitol Reef National Park in der Nähe. Bei Capitol Reef haben Sie eine seltene Chance, lebendige Herbstfarben zu sehen, die die roten Felsen kontrastieren.

Ein weiterer Titbit für die Liebhaber des Herbst-Charme ist der dichte Dixie National Forest, der größte innerhalb des Staates gefunden. Der Wald erstreckt sich über Südwest-Utah, neben Cedar City. Der benachbarte Zion National Park bietet die herrlichsten Herbst-Displays in der Mitte der Wüste. Bemerkenswert sind einzigartige Herbstlandschaften, die aus lebendigen Flecken aus purpurroten Ahornen, gebrannten Eichen und gelben Baumwollhölzern gegen blasse Felsen und blauem Himmel bestehen. Dein Geheimführer ist der Emerald Pools Trail, der dir die meisten Laubbäume Zions zeigen wird.

Schließlich denken Sie daran, mit den neuesten Prognosen für Ihr gewähltes Abenteuer zu folgen, da die Hauptsaison jährlich unterscheidet.

Praktische Infos

Eine Frage stellen