Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit New York City (NYC)

NYC Herbstlaub

Fühlen Sie die dekadente Atmosphäre des herbstlichen New York

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olga Valchyshen
reason default image
Alles anschauen

Der Herbst in New York wurde in unzähligen Filmen verewigt, darunter ein romantisches Drama mit Richard Gere und Winona Ryder, das Sie unbedingt ansehen sollten, bevor Sie den Big Apple besuchen. Die Wahrheit ist, dass Fall ist in der Tat die beste Zeit, um NYC besuchen. Das Wetter ist moderat und sanft, Stadtlandschaften sehen atemberaubend aus, und die Menschenmengen sind dünner im Vergleich zum Sommer. Obwohl es sich um eine urbanisierte Megalopolis, NYC verfügt über 300 Meilen Wanderwege und über 500.000 Bäume. Norwegen Ahorn und rote Ahorne sind besonders szenisch im Herbst Enthüllung fette orange und rote Töne. Eichen, Hickory, American Sycamore, Dogwood und American Buche fügen Gold und Bronze in das Bild.

Wann ist die beste Zeit, um Herbst Laub in New York zu sehen

Auch wenn es schwierig ist, Herbstwetter vorherzusagen und jedes Jahr anders ist, ist der Oktober im Allgemeinen der beste Monat, um New York City für Blattpeeping zu besuchen. Die Bäume beginnen sich zu Beginn des Monats zu ändern, aber die Spitzenzeit kommt normalerweise in der zweiten Oktoberhälfte und dauert bis Anfang November. Bis Mitte November verlieren viele Bäume bereits ihre Blätter.

Best places to see fall foliage in NYC

Manhattan

Die Liste der Top-Blatt-Peeping-Destinationen von NYC beginnt immer mit Central Park. Mit über 20.000 Bäumen wächst über die Fläche von 840 Acres (339 ha), kann es kaum durch eine weitere städtische Oase übertroffen werden. Die zahlreichen Hickorien, Birken, Ulmen und Kirschen des Parks sehen aus jedem Blickwinkel atemberaubend aus. Der beste Weg, die Landschaften zu genießen, ist ein Boot zu mieten und eine malerische Fahrt zu nehmen Die schönsten Orte sind der Teich und Hallett Naturschutzgebiet, auf der Südseite des Parks, der Pool, der North Woods und der Ramble.

Herbst-Blattfahrten von New York

Eine weitere großartige Idee ist es, eine malerische Herbstlaub-Kreuzfahrt auf dem Hudson River zu machen. Die meisten von ihnen gehen vom Pier 61 ab. Es ist eine großartige Option an kälteren Tagen, da Sie drinnen im beheizten Salon übernachten und ein Glas oder Wein oder ein Bier genießen können, während Sie die beste Aussicht auf die George Washington Bridge genießen.

Wenn Sie nicht Lust auf das Wasser, einfach entlang der Hudson River Greenway in Lower Manhattan für schöne Skyline-Ansichten von bunten Bäumen umrahmt gehen. Sie können auch ein Fahrrad mieten, um die Fahrt bis zum oberen Manhattan zu genießen, wo weitere Parks Sie mit ihren Herbstfarben überraschen werden.

In Upper Manhattan können Sie den Inwood Hill Park mit vielen Hickorien und Tulpenbäumen entdecken, die eine leuchtend gelbe Farbe bieten. Der Blue Trail des Parks beginnt auf der Indian Road am Eingang und durchquert den gesamten Park.

Brooklyn

Brooklyn hat keinen Mangel an spektakulären Herbst Laub Flecken. Auschecken 526-Acre Prospect Park, der mit seiner Herbst-Farbpalette betäubt. Die Camperdown Ulme in der Nähe des Bootshauses ist besonders berühmt für seine ungewöhnliche Form. Der kleine, aber gemütliche Owl-Head-Park und der Brooklyn Botanic Garden sind bekannt für alte rote Eichen und Ahornbäume.

Staten Island

Staten Island ist ein Muss im Herbst! Gehen Sie zum Clove Lakes Park mit einem 300-jährigen Tulpenbaum, der 107 Fuß hoch ist. Gehe auf dem 5 km langen Wanderweg entlang, um das Beste von diesem 200 Hektar großen Park zu sehen, der drei Seen mit Wasservögeln und einem Wasserfall bietet. Auch der Snug Harbor Garden und das Greenbelt Nature Center sind es wert, im Herbst zu erkunden.

Bronx

Das Wave Hill befindet sich in Northwest Bronx und ist ein berühmter Park entlang des Hudson River, der im Herbst umwerfend aussieht. Im Oktober finden im Park geführte Spaziergänge mit Blattpfeffern statt, wo Sie im 28 Hektar großen öffentlichen Garten (11 ha) verschiedene Bäume und Sträucher kennenlernen können. Schließlich ist der Pelham Bay Park der größte Park in New York, der vor allem für seine 400 Jahre alte weiße Eiche auf dem Split Rock Golf Course bekannt ist.

Fast jeder NYC Borough hat seine geheimen Plätze, um den schönen Wechsel der Jahreszeiten zu genießen. Mit etwa 30.000 Hektar Parks verdient die Stadt ihren Ruf als eines der besten Herbst-Farben-Destinationen in den USA.

Praktische Infos

Externe Ressourcen

Eine Frage stellen