Beste Reisezeit Nova Scotia

Herbstlaub in Nova Scotia 2024

Begeben Sie sich ins Herbstambiente in den dichten Wäldern von Nova Scotia

Beste Zeit: Ende September–Ende Oktober (am besten Mitte Oktober)

Herbstlaub
Cabot Trail, Cape Breton

Nova Scotia hat verschiedene Arten von Bäumen: Ahorn, Eiche, Birke, Buche und Esche. Eine solche Vielfalt offenbart sich in den Herbstmonaten, wenn die Blätter ihre grünen Farbtöne in pulsierende purpurfarbene, near-fuschia, orangefarbene, goldene, gelbe, rote und kupferfarbene Farben verwandeln. Das richtige Timing ist unerlässlich, um die von der Natur gemalten Bild-perfekten Landschaften einzufangen.

Beste Zeit, um Nova Scotia für Herbstlaub zu besuchen

Blattpeeping-Saison in Nova Scotia ist ungefähr Ende September bis Ende Oktober. Aber die Spitze der Herbstfarben tritt in der Regel Mitte Oktober, höchstwahrscheinlich während der zweiten Woche. Die beste Wette wäre es, an einen Ort mit der größten Baumvielfalt, schönen Aussichtspunkten und Wasserbecken zu gehen, die magische Reflexionen bieten.

Beste Orte, um Herbstfarben in Nova Scotia zu sehen

Cabot Trail, Cape Breton

Der Cape Breton Highlands National Park ist der Siegerort für saisonale Pracht in Nova Scotia und eines der besten Herbstdestinationen in ganz Kanada. Vor allem Cape Breton ist die Heimat einer malerischen Küstenfahrt namens Cabot Trail Road, sowie eine Reihe von herrlichen Wanderungen. Wenn Sie nur in einen Roadtrip sind, brauchen Sie mindestens einen ganzen Tag, um die Aussicht zu erkunden. Aber wenn Sie einige Trekking in Ihre Abenteuer integrieren möchten, reservieren Sie ein paar Tage, um die Aussichtspunkte auf der ganzen Insel zu genießen. Als Bonus, können Sie eine Hubschrauber-Tour und sehen Sie die Show der Natur von oben. Denken Sie daran, dass das Wetter hier regnerisch und neblig zu dieser Jahreszeit werden könnte.

Wentworth Valley

Ein weiterer Ort mit wunderschönen Herbstfarben gesegnet ist Wentworth Valley. Für die spektakulärsten Panoramablick auf die Gegend, sollten Sie auf den Gipfel des Wentworth Mountain. Planen Sie Ihre Reise während des Herbstfestivals der Farben bei Ski Wentworth. Die Veranstaltung findet in der Regel an zwei Wochenenden Anfang bis Mitte Oktober statt. Das Resort bietet malerische Sessellift Fahrten zwischen 10 und 15 Uhr bei $15 pro Person und $45 für eine Familie von vier Personen. Das Programm der Festlichkeiten beinhaltet geführte Wanderungen, BBQ und anderen familienfreundlichen Spaß inmitten einer hellen Palette von Farben. Bleiben Sie dran für die Updates auf der offiziellen Website von Ski Wentworth, die in den externen Ressourcen unten erwähnt.

Halifax Bereich

Manchmal, um ein Fest für Ihre Augen zu finden, müssen Sie nicht einmal weit weg von der Hauptstadt streunen. Sie können einfach durch den Shubie Park in Dartmouth laufen, nur 10 km nördlich von Halifax. Ein weiterer anständiger Ort in der Nähe ist Bayers Lake, eingebettet 7 Meilen (11 km) westlich von Downtown. Der Ort befindet sich neben dem Ende des Birch Cove Trail, also, wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie sich auch auf eine Wanderung. Ebenso können Sie immer auf dem Sackville Riverside spazieren gehen und die Bäume mit Farbe in Flammen genießen.

River Mersey, Kejimkujik-Nationalpark

Wenn Sie auf dem Wasser unterwegs sind, fahren Sie zum Kejimkujik National Park, mieten ein Kajak oder Kanu bei Jakes Landing und paddeln entlang der Mersey River Schlucht, mit lebhaften Ahornbäumen besetzt. Darüber hinaus können Sie Bootfahren mit Wandern kombinieren und einige schöne versteckte Schätze wie Mill Falls entdecken.

Bear River

Unser letzter Vorschlag ist ein kleines Dorf von Bear River liegt auf dem gleichnamigen Fluss, der die Annapolis und Digby Grafschaften teilt und teilt das Dorf in zwei Hälften. Die gepflegten Häuser, Kirchen und eine etwas entspannte Gemeinschaft tragen zu einer besonderen Atmosphäre bei. Und hell gefärbte Hartholzbäume sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Tatamagouche Gegend

Ein lebendiges Tatamagouche bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, das beste Herbstlaub-Erlebnis rund um die Stadt zu genießen. Gäste können einen Spaziergang durch die Stadt machen und die Blätter betrachten, während sie lokalen Wein genießen. Wandern auf dem Rogart Mountain Trail oder Zeit im Wentworth Valley verbringen sind ebenfalls unter den besten Möglichkeiten, Tatamagouche im Herbst zu erkunden.

Erntemond-Trailweg

Der Harvest Moon Trailway, der im Annapolis Valley liegt, bietet die Möglichkeit, malerische Herbstansichten beim Radfahren oder Spazierengehen zu genießen. Fünfzehn Wanderwege führen an historischen Stätten, Bauernmärkten und Weingütern vorbei von der UNESCO-Weltkulturerbestätte Grand-Pré nach Annapolis Royal. Die 110 km lange Strecke kann in 1-2 Tagen zurückgelegt werden. Ein Mountainbike oder Hybridfahrrad wird empfohlen, und Mietfahrräder sind in Wolfville und im gesamten Tal erhältlich.

Keppoch Berg

Keppoch Mountain bietet 9,5 Meilen (40 Kilometer) nicht motorisierte Mehrzweck-Wildniswege auf Keppoch Mountain, um die bunte Herbstlandschaft in ihrer besten Form zu genießen. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit, sich aktiv zu entspannen, indem sie Mountainbikes fahren, Geländefahrräder nutzen oder einfach durch die Gegend laufen. Zusätzlich ist einer der Parkwege vollständig für Rollstühle ausgestattet.

Cape Smokey

Die einzige Gondel in Ostkanada, die Sie auf den Gipfel des Cape Smoky bringt, bietet ein unvergessliches Erlebnis, besonders im Herbst. Während der Fahrt den Berg hinauf wird sich vor Ihnen eine malerische Küste in leuchtenden Herbstfarben entfalten. Die Tickets für die Herbst-Gondelfahrt können zu folgenden Preisen erworben werden: Erwachsenentickets (19-64 Jahre) kosten online $49.99 und vor Ort $57.45; Schülertickets (12-18 Jahre) kosten online $44.99 und vor Ort $54.99; Kindertickets (6-11 Jahre) kosten online $26.99 und vor Ort $34.99; und Seniorentickets (65-80 Jahre) kosten online $44.99 und vor Ort $54.99.

Victoria Park

Der Victoria Park wird Sie mit seinen 3.000 Hektar Waldwegen und der schönen, lebendigen Herbstlaub angenehm überraschen. Atemberaubende 360 Millionen Jahre alte geologische Formationen, alte Wälder und Wasserfälle sind einige der Sehenswürdigkeiten, die es im Herbst zu sehen lohnt. Der öffentliche Zugang zum Victoria Park ist kostenlos. Er ist das ganze Jahr über geöffnet. Der Park wird jedoch nur von April bis November gepflegt.

Le Petit Bois Trails

Die Le Petit Bois Trails, die sich auf dem Campus der Universität von Sainte-Anne befinden, bestehen aus Wald- und Küstenwegen, die die Geschichte und Tierwelt der Region erkunden und den Gästen wunderbare Ausblicke auf den kanadischen Herbst bieten.

Andere Orte zum Blätter beobachten in Nova Scotia

Alles in allem sind die oben genannten Orte nur einige von vielen charmanten Orten, die Sie während Ihres Herbstausflugs nach Nova Scotia entdecken können. Sie können auch den Kejimkujik Nationalpark und National Historic Site, den Point Pleasant Park und den Shubie Park, den Castle Rock Trail und vieles mehr erkunden. Haben Sie keine Angst, abseits der ausgetretenen Pfade zu gehen und die Schönheit zu beobachten, die Sie überall in der Provinz umgibt.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um Nova Scotia für den Anblick herbstlicher Farben zu besuchen?

Nova Scotia ist von Ende September bis Ende Oktober am farbenfrohesten. Zu dieser Jahreszeit wechseln die Blätter von Eichen, Ahorn, Birken, Buchen und Eschen von grün zu lebendigen Schattierungen von Orange, Gelb, Rot und Kupfer. Dieser Wechsel erreicht Mitte Oktober seinen Höhepunkt und bietet einen atemberaubend schönen Anblick, der Touristen in die Region lockt. Mehr anzeigen

Wo sind die besten Orte, um die Herbstfarben in Nova Scotia zu sehen?

Nova Scotia bietet viele malerische Orte mit herbstlicher Laubfärbung. Während Cabot Trail, die Gegend um Halifax, Wentworth Valley, der Mersey River im Kejimkujik National Park und Bear River aufgrund ihrer Herbstfarben beliebt sind, kann man auch versteckte Schätze wie den Shubie Park und Sackville Riverside entdecken. Der Cabot Trail zeichnet sich durch seine spektakuläre Küstenstraße und seine Wanderwege aus, die perfekt sind, um die Farbenpracht des Herbstlaubs zu betrachten. Mehr anzeigen

Welche einzigartigen Baumarten gibt es in Nova Scotia?

Eine atemberaubende Farbpalette erstreckt sich im Herbst über die weite Landschaft von Nova Scotia aufgrund der vielen Baumarten, die in der Region gedeihen. Zu den prominentesten Bäumen, die das Land mit Schattierungen von Karmesinrot, Fuchsia, Orange, Gold, Gelb, Rot und Kupfer bemalen, gehören Eichen, Ahorn, Birken, Buchen und Eschen. Die bunten Farben bieten eine malerische Naturkulisse. Mehr anzeigen

Sind Helikoptertouren verfügbar, um die Herbstfarben im Cape Breton Highlands National Park zu sehen?

Touristen, die einen einzigartigen Blickwinkel suchen, um die atemberaubenden Herbstfarben des Cape Breton Highlands National Park zu betrachten, können eine Helikoptertour buchen. Ein Flug hoch oben bietet einen einmaligen Blick auf die wunderschöne Herbstlandschaft. Allerdings kann das Wetter während der Saison, turn rainy and foggy sein, wodurch die Sichtbarkeit an Bord eines Hubschraubers unsicher werden kann. Mehr anzeigen

Gibt es außer dem Fall Festival of Colours weitere Herbstfestivals oder Veranstaltungen in Nova Scotia?

Neben dem Fall Festival of Colours hat Nova Scotia zahlreiche Herbstfestivals und Veranstaltungen, darunter das Annapolis Valley Apple Blossom Festival, das Halifax Pop Explosion, das Halifax Oktoberfest, das Harvest Jazz and Blues Festival, das Nova Scotia Fall Wine Fest und den Wolfville Magic Winery Bus. Touristen sollten regelmäßig lokale Listen und die Nova Scotia Website über bevorstehende Feierlichkeiten informieren. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen
Zuletzt aktualisiert: