Beste Reisezeit Nashville, TN

Herbstfarben in Nashville, TN 2024

Von städtischen Parks bis zu Bahnstrecken - der Herbst in Nashville und darüber hinaus ist fantastisch.

Beste Zeit: Mitte Oktober bis Anfang November

Herbstfarben
Herbstfarben
Herbstfarben
Fall in Radnor Lake State Park, Tennessee
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Wenn der Herbst in vollem Gange ist, ist es Zeit, zuzusehen, wie die Bäume ihre Farben ändern. Egal, ob Sie eine aktive Wanderung oder eine gemütliche Zugfahrt wählen, die Gegend um Nashville ist ein wahres Herbstwunderland.

Höhepunkt der Herbstlaubsaison

Nachdem die warmen Tage des Sommers und des frühen Herbstes vorbei sind, fällt die Lufttemperatur in Middle Tennessee stark ab. Die Temperaturschwankungen und die Menge an Regen im Frühling sind entscheidend für das leuchtende Herbstlaub. Mitte Oktober erreichen die Herbstfarben in Nashville und den umliegenden Gebieten ihren Höhepunkt. Um den Moment nicht zu verpassen, packen Sie für eine Farbtour ab Mitte Oktober und spätestens in der ersten Novemberwoche.

Beste Orte, um Herbstblätter in Nashville zu sehen

Bekannt für seine lebhafte Country-Musik-Szene, färbt sich die Landschaft von Nashville im Herbst gelb und rot, wobei Besucher in die Parks und Gärten der Stadt strömen, um Herbstlaub-Schnappschüsse zu machen. Der Bicentennial Capitol Mall State Park bietet eine ruhige Umgebung, in der Sie die Natur und die Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum genießen können. Die Herbstlaub-Exkursion hingegen entführt Sie auf eine atemberaubende Reise durch Tennessee und seine versteckten Winkel.

Bicentennial Capitol Mall State Park

Um das Herbstlaub innerhalb der Stadt Nashville zu genießen, besuchen Sie den Bicentennial Capitol Mall State Park. Dieser historische Ort beherbergt eine Vielzahl von Baumarten entlang der Hauptwiese, die alle im Bundesstaat Tennessee heimisch sind. Mit kupferrotem und gelbem Laub prahlen eine Vielzahl von Laubbäumen, darunter Zypressen, Pawpaw-Bäume, Judasbäume und Eichen, in der Parklandschaft. Zucker-Ahornbäume sind besonders schön in der gemütlichen Jahreszeit, wenn ihre Blätter allmählich von leuchtend gelb zu feurig orange und rot wechseln. Rote Ahornbäume sind normalerweise die ersten Bäume, die den Blattwechselprozess beginnen, sodass Sie ihr Laub wahrscheinlich im Oktober beobachten können.

Eine willkommene Ergänzung zu den Herbstlaub-Ansichten ist das 95-Glocken-Carillon, eine der Hauptattraktionen des Parks. Sie können die Glocken alle fünfzehn Minuten von 6 bis 23 Uhr läuten hören und sogar jedes Stunde ein Lied des Bundesstaates. Der Bicentennial Capitol Mall State Park ist von 7 bis 22 Uhr geöffnet. Alle Tennessee State Parks bieten freien Eintritt, also ist es eine budgetfreundliche Option für diejenigen, die einen Tag an der Sonne genießen möchten.

Tennessee Central Railway Ausflug (26. Oktober 2024)

Eine weitere aufregende Option ist die Fahrt mit dem Zug vom Tennessee Central Railway Museum aus und das bequeme Genießen der Aussicht aus dem Fenster. Der Bahnhof bietet eine unvergessliche Herbstlaub-Exkursion - 120 Meilen durch die sanften Hügel von Middle Tennessee. Abfahrt vom Tennessee Central Railway Museum östlich von Nashville, wird der Zug Sie auf eine aufregende Reise durch die herrlichen Sehenswürdigkeiten des Volunteer State mitnehmen.

Das Boarding beginnt um 10 Uhr, die Abfahrt ist für 11 Uhr geplant und die Reise dauert bis 17 Uhr. Es gibt zwei Sitzplatzoptionen: Standardplätze und Kuppelplätze. Ein Standardplatz kostet $90 pro Person, während ein Kuppelplatz $180 kostet. Tickets für Kinder unter 12 Jahren kosten $40. Alle Tickets beinhalten Speisen- und Getränkeoptionen.

Beste Orte, um Herbstfarben außerhalb von Nashville zu sehen

Diejenigen, die nach einem Outdoor-Abenteuer suchen, finden viele Orte, um sich vollständig in den Herbstfarben zu fühlen. Glücklicherweise ist Nashville von mehreren Parks, Seen und Erholungsgebieten umgeben, die randvoll mit üppigen Bäumen sind, die im Herbst in ein feuriges Paradies verwandeln.

Edwin & Percy Warner Parks

Edwin Warner Park und Percy Warner Park bieten mehr als 3.000 Morgen (1.200 ha) Natur und eignen sich hervorragend für eine Wanderung oder eine Fahrt. Beide Parks verfügen zusammen über eine weitläufige Fläche von über 3.000 Morgen (1.214 ha) und mehr als 60 Meilen Wanderwege. Die charakteristischen Kalksteinstufen am Eingang zum Percy Warner Park sind von üppigen Eichen, Ahornbäumen und sogar Obstbäumen umgeben. Beide Parks sind das ganze Jahr über von Sonnenaufgang bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist völlig kostenlos.

Radnor Lake State Park

Radnor Lake State Park ist ein ausgezeichneter Ort, um farbenfrohe Bäume zu betrachten, die sich im Wasser spiegeln. Während Sie im Park sind, haben Sie die Möglichkeit, eine reiche Vielfalt an einheimischen Bäumen, Sträuchern und Wiesen zu bewundern, die das Gelände schmücken. Die Tierwelt ist auch sehr faszinierend aufgrund des Vogelzugs zu dieser Jahreszeit. Zahlreiche Wanderwege, deren Schwierigkeitsgrad von einfach bis schwierig reicht, bieten eine erstaunliche Gelegenheit, die Aussicht auf den Radner See zu genießen. Das Naturschutzgebiet des Parks ist von 6 Uhr morgens bis nach Sonnenuntergang geöffnet, während die Toiletten von 7 Uhr morgens bis zur Dunkelheit geöffnet sind. Der Eintritt ist ebenfalls kostenlos.

Langjäger State Park

Um noch prächtigere Herbstlaublandschaften am Ufer zu erleben, sollten Sie einen Besuch im Long Hunter State Park in Betracht ziehen, der 25 Meilen östlich von Nashville liegt. Das Parkgelände bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten, um die Herbstsaison zu genießen. Eine der einfacheren ist der Inland Trail, entlang dessen Route Sie verschiedene Baumarten wie Hickories, Gelb-Buckeyes und Sassafras sehen werden. Die Bäume verfärben sich in allen Schattierungen von Gelb und Rot und kündigen den Beginn des Herbstes an. Der Park ist von 7 bis zum Sonnenuntergang geöffnet und der Eintritt ist frei.

Schälmesser Park

Im Peeler Park ist die Herbstszene noch spezieller, da der Cumberland River durch den Park schlängelt. Ein verborgenes Juwel selbst für die Einheimischen, das Gelände des Parks ist randvoll mit Tierarten, darunter Blauhäher, Rehe und Fischreiher. Die Hauptattraktion ist der Peeler Park Greenway, ein gut markierter Weg durch den bewaldeten Bereich des Parks, der sicherlich für atemberaubende Herbstlaubbilder sorgt. Das Gebiet ist das ganze Jahr über geöffnet und eignet sich hervorragend zum Spazierengehen, Laufen oder Radfahren.

Alter Natchez Trace

Und natürlich kann man nichts falsch machen, wenn man auf die Jagd nach Herbstlaub auf dem alten Natchez Trace geht, der von Nashville nach Natchez in Mississippi über etwa 440 Meilen (710 km) atemberaubende Ausblicke verspricht. Hickory, Ahorn und Eichen sind besonders häufig in der Gegend und nehmen während der Herbstsaison schöne Gelb- und Rottöne an. Sie können am westlichen Eingangspunkt in der Nähe des Loveless Café an der Highway 100 beginnen.

Praktische Infos

Wann ist die beste Zeit, um die Herbstfarben in Nashville, TN und den umliegenden Gebieten zu sehen?

Die ideale Zeit, um die lebendigen Herbstfarben in Nashville, TN, und der benachbarten Gegend von Edwin und Percy Warner Parks zu erleben, ist von Mitte Oktober bis Anfang November. Während dieser Zeit können Besucher scharfe Temperaturabfälle und die besten Aussichten auf Herbstfarben genießen. Mehr anzeigen

Welche anderen Outdoor-Aktivitäten kann ich in Nashville während der Herbstsaison machen?

Neben dem Genießen der Herbstfarben an verschiedenen Orten können Besucher sich auch in anderen Outdoor-Aktivitäten verwöhnen lassen. Sie können sich für einen Gelato-Kurs entscheiden, Apfelplantagen und Kürbisfelder erkunden, Ziplining ausprobieren, sich in entspannenden Spas erholen oder Taprooms besuchen, um die saisonalen Aromen von Nashville zu probieren. Sie können auch Brauereiführungen mitmachen, um einen Vorgeschmack auf die besten Biere zu bekommen, die die Stadt zu bieten hat. Schließlich sind Herbstfestivals wie die Tennessee State Fair oder das Oktoberfest in dieser Zeit ein Muss. Mehr anzeigen

Was ist der Old Natchez Trace und wo kann ich ihn finden?

Der Old Natchez Trace ist ein historischer 440 Meilen langer Weg, der von Nashville, TN, nach Natchez, Mississippi, verläuft und einem traditionellen Pfad der amerikanischen Ureinwohner folgt. Er war als die wichtigste Handelsroute während der Zeit vor dem Bürgerkrieg bekannt. Besucher können diesen Weg über den westlichen Eingangspunkt in der Nähe des Loveless Café an der Highway 100 erreichen, der atemberaubende Ausblicke auf die Herbstfarben bietet. Mehr anzeigen

Welche einzigartigen Möglichkeiten gibt es, um die Herbstfarben zu genießen, außer Wandern und Autofahren?

Neben Wandern und Autofahren können Besucher die Herbstfarben durch einzigartige Erlebnisse wie die Herbstlaub-Exkursion mit dem Zug genießen, die über 120 Meilen unverstellte Ausblicke des Tennessee Central Railway Museum bietet, oder ein Paddleboard oder Kajak mieten, um den Radnor Lake zu erkunden. Es ist der perfekte Ort, um atemberaubende Baumreflexionen friedlich zu beobachten und Fotos für Erinnerungen zu machen. Mehr anzeigen

Wo sind die besten Orte in Nashville, um das Herbstlaub zu sehen?

Nashville beheimatet mehrere wunderschöne Orte, die im Herbst Laubfärbung beliebt sind, wie der Bicentennial Capitol Mall State Park mit verschiedenen Baumarten, das Tennessee Central Railway Museum mit 120 Meilen fantastischer Landschaftsbansichten und Wander- und Fahrerlebnisse in den Parks Edwin Warner, Percy Warner, Radnor Lake State und Long Hunter State. Besucher können auch den erstaunlichen Old Natchez Trace erkunden, um atemberaubende Ausblicke auf das Herbstlaub zu genießen. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen
Zuletzt aktualisiert: