Beste Reisezeit Los Angeles

Playboy Jazz Festival 2021

Ein All-Star-Jazz-Festival, das an einem ikonischen Ort stattfindet

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Disclaimer: Due to COVID-19 concerns, many events might be canceled, postponed, or changed into limited versions, sometimes at very short notice. Please check with event organizers directly for the latest updates (view the "External Resources" section below).

Das Playboy Jazz Festival ist ein zweitägiges Jazz-Event, das jeden Juni in Los Angeles stattfindet. Das Festival wurde von Playboys Gründer Hugh Hefner gegründet. Die erste Ausgabe fand 1959 in Chicago, Illinois, im Chicago Stadium statt. Die zweite Auflage fand jedoch 20 Jahre später im Jahr 1979 im Hollywood Bowl in Los Angeles statt. Es wurde dem 25. Geburtstag von Playboy gewidmet.

Das Playboy Jazz Festival hat viele berühmte Musiker und Komiker angezogen. Bill Cosby war zwischen 1979 und 2012 der MC für viele Festivals. George Lopez veranstaltet das Festival seit 2013.

Das Jazzfest am Wochenende wird live vom KKJZ, einem öffentlichen Jazz-Radiosender, ausgestrahlt. Zu den Besetzungen gehören Musiker wie Marcus Miller, Grammy-Preisträger Lalah Hathaway, Corinne Bailey Rae, Gregory Porter, TajMo, Jacob Collier, die Arturo Sandoval Latin Big Band, Bobby Hutcherson, Angélique Kidjo, Boz Scaggs, The Maceo Parker Big Band, Sheila E., Béla Fleck und The Flecktones, Harold López-Nussa und Sona Jobarteh.

Das Hollywood Bowl ist ein berühmtes Amphitheater in den Hollywood Hills, das vom Rolling Stone Magazine in die Top 10 der besten Live-Musik-Locations der USA aufgenommen wurde.

Praktische Infos

Externe Ressourcen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Playboy Jazz Festival (Karte)