Beste Reisezeit Mongolei

Rafting

Neben dem Nervenkitzel, den der Sport selbst bietet, können Sie Natur, Tierwelt und versteckte Stammessiedlungen entdecken

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Die bergige Region der Mongolei mit der Altai-Bergkette, Khentii, Khangai und Khyangan, hat rund 4.000 Flüsse bietet ein wunderbares Rafting-Erlebnis. Aus den bewaldeten Bergen sprudeln weiße Wasser, die von Wildtieren bis hin zu ruhigen grünen Tälern und über Dörfer und Städte sprudeln. Das bedeutet, dass neben dem Nervenkitzel, der mit jedem Wildwasser-Rafting-Trip kommt, Ihr Abenteuer auch Wildtiere beobachten und sogar eine Chance Begegnung mit den indigenen Stämmen in sibirischen Wäldern. Je nach akzeptabler Komplexität werden Führungen so organisiert, dass sie den Bedürfnissen verschiedener Kunden von erfahrenen Raftern bis hin zu kleinen Kindern gerecht werden. Um die Sicherheit während Ihrer Reise zu gewährleisten, werden Sie auch von einem speziellen Trägerfahrzeug begleitet. Wasserspaß wird von Juli bis September angeboten.

Praktische Infos

Eine Frage stellen