Beste Reisezeit Rumänien

Neujahrsbären 2021-2022

Die Menge der Bären tanzt, knurrt, rollt, stirbt und dann in den verschneiten rumänischen Straßen aufersteht

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
Siehe Unterkünfte in der Nähe

Am Silvesterabend sehen die verschneiten Straßen der rumänischen Städte ein unglaubliches Spektakel: Hunderte von Menschen, die in Bärenfellen gekleidet sind, tanzen und knurren zu den Klängen von Trommlern und Panpipes, um alle bösen Geister abzuwehren. Eine beängstigende babushka führt die mystische Prozession mit einem Bärenjungen den ganzen Weg. Der Tanz der Bären gipfelt mit ihrem symbolischen Tod und ihrer Auferstehung. Die Regenerationsriten symbolisieren, dass der Frühling bald kommen wird.

Die so genannten Ursul-Festivals finden im ganzen Land statt. Die Tradition stammt jedoch aus dem Trotus-Tal, nämlich aus Comăneşti, Kreis Bacău. Die Stadt gilt immer noch als einer der besten Orte, um die Feier zu erleben. Die Stadt Comăneşti liegt etwa 300 km nördlich der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Neujahrsbären (Karte)