Rove.me unterstützt Ukraine 🇺🇦
Beste Reisezeit South Australia

Birdsville-Strecke

Eine Straße durch eine Wüste wird als die einsamste in Australien

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Der Birdsville Track ist eine Schotterstraße von Maree in Südaustralien nach Birdsville in Queensland. Diese ikonische Fahrt durch Australian Outback ist perfekt für ein 4WD High-Clearance-Fahrzeug.

Die Strecke wurde in den 1860er Jahren eröffnet, um Vieh aus dem Northern Territory zur nächsten Eisenbahn in Port Augusta und Maree zu bringen. Es wird immer noch von Vieh-Lkw für den Transport von Vieh verwendet. Es liegt durch einige der isoliertesten und trockensten australischen Landschaften – die Strzelecki-Wüste, Sturt Stony-Wüste und Tirari-Wüste. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Wasser, Kraftstoff und Ersatzteile für Ihr Auto im Notfall haben. Es gab Zeiten, in denen große Streckenabschnitte durch Treibsand oder Blitzfluten beschädigt wurden.

Der Birdsville Track verfügt über einen berühmten Laden – die Mulka Store Ruins sind im South Australian Heritage Register gelistet. Der Birdsville Track wurde berühmt, nachdem er 1954 in einem Dokumentarfilm The Back of Beyond mit einer Outback-Legende Tom Kruse vorgestellt wurde. 2006 reiste der australische Generalgouverneur Michael Jeffery fünf Tage lang auf der Strecke.

Der ursprüngliche Birdsville Track, auch als Inside Track bekannt, wurde entworfen, um durch Goyder Lagoon zu laufen, aber es wurde unpassierbar nach den kleinsten Niederschlägen. Aus diesem Grund wurde die neue Straße namens Outside Track gebaut. Letzteres ist ein bisschen länger als das Original, aber viel sicherer und für konventionelle Fahrzeuge für den größten Teil des Jahres offen. In der Zwischenzeit ist der Inside Track noch verfügbar, aber nur bei trockenem Wetter.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Birdsville-Strecke (Karte)