Beste Reisezeit Australien

Festival der elektrischen Gärten 2021

Elektronisches Musikfestival in Sydney, Melbourne, Perth, Adelaide und auch Auckland

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Electric Gardens Festival findet jährlich rund um den Australien-Tag am 26. Januar (zwischen Ende Januar und Anfang Februar) in vier Bundesstaaten und in Neuseeland statt. Ein unabhängiges Boutique-Musikfestival mit besten Künstlern aus der elektronischen Musikwelt. Aus dem Electric Gardens Flagship Event in Centennial Parklands of Sydney erinnert an massive europäische Sommermusikfests. Die 10-Stunden-Konzerte sind von botanischen Gärten in der Nähe Sydneys Opera House umgeben. Vier große Stufen zwischen schönen Umgebungen ziehen etwa 11.000 Menschen jedes Jahr an.

Das Electric Gardens Festival feiert alles rund um den australischen Sommer mit eklektischen Lineups wie Aussie-Stars und Weltklasse-Musikern wie Fat Boy Slim, Armand Van Helden, UK DJ-Duo Gibbon und Matt Robson-Scott, Detroit Techno King MK, Eric Prydz, Hernan Cattaneo, Jamie Jones, Gorgon City, Dubfire, Nicole Moudaber und Mark Knight.

Die Electric Gardens starteten 2001 von Perth. Damian Gelle und Sydney. Anton Marmot.s Hinterhof-Party, die 2004 zu einem brandneuen Musikfestival wurde, das zum ersten Mal in Großbritannien stattfand. Dann kehrte Electric Gardens mit seinen Gründern nach Australien zurück, um eine der denkwürdigsten Anlässe des australischen Sommers zu werden.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Festival der elektrischen Gärten (Karte)