Beste Reisezeit Barbados

Fischerei

Kaufen Sie einen frischen Fang auf einem lokalen Fischmarkt oder buchen Sie eine Angelcharter für eine persönlichere Erfahrung

Teilen

Zuletzt aktualisiert: durch Olha Savych
reason default image
Alles anschauen

Das Barbados ist ein ausgezeichnetes Ziel, um Angeln zu genießen. Dank warmem tropischem Wasser bietet die Insel über 500 Fischarten. Die meistgezielten sind Barrakuda, Delphin (mahi mahi oder dorado), Wahoo, Thunfisch und blau-weißer Marlin. Das Beste ist, dass Sie nicht brauchen eine Angellizenz, um Spiel Angeln in Barbados genießen. So kann sich jeder mit einer Leidenschaft für die Stange und Rolle einem einzigartigen Angelabenteuer hingeben. Sportfischen Saison ist in vollem Gange zwischen Januar und April, aber Sie finden einige Möglichkeiten das ganze Jahr über.

Angelcharter auf Barbados

Der bequemste Weg, um die Fischereisaison in Barbados zu erleben, ist es, eine private Angelcharter zu buchen. Die Fischer bieten sowohl Hochseefischerei als auch Küstenausflüge an. Normalerweise beinhaltet eine Angeltour den Transport zusammen mit Ausrüstung und etwas Essen und Erfrischungen. Und lizenzierte Führer haben ausgezeichnete Kenntnisse der lokalen Gewässer und Fangtechniken. Sie können mehrere Barbados Angeln Chartern für Online-Buchung zur Verfügung zu finden.

Hochseeangeln in Barbados (am besten im Januar–April)

Die meisten Angler suchen Tiefsee-Fischerei-Reisen, um einen Traum fangen, wie z.B. Billfish, Wahoo, Eisfisch oder Mahi mahi. Mit den tiefen Gewässern in der Nähe des Ufers, verbringen Sie nur Minuten immer dort und haben mehr Zeit für die Fischerei selbst. Aber bestimmte Arten, wie Marlin, erfordern Reisen ein bisschen weiter vor der Küste. Die meisten Chartern fahren von der Hauptstadt Bridgetown ab. Die durchschnittlichen Kosten sind £ 75 pro Person pro Stunde, und die Reisen in der Regel laufen für vier oder acht Stunden. So können Sie einen halben Tag oder den ganzen Tag Abenteuer wählen. Ein Fischerboot bietet normalerweise Platz für bis zu fünf Angler.

Uferangeln in Barbados (beste im Dezember–Mai)

Manchmal muss man das Ufer nicht verlassen, um ein unvergessliches Angelerlebnis zu erleben. Die Küstenfischerei in Barbados ist entlang fast allen 79 km seiner Küste möglich, mit Ausnahme einiger Klippen. Das Fischen von der Küste ist alles über das Wetter - die Hauptzeit ist Dezember bis Mai, dank weniger Stürme auf See. Die beiden beliebtesten Orte sind Holetown und Speightstown an der Westküste. Sie können versuchen, Spot und Fliegenfischen, um einige Knochenfische Haken, Genehmigung, Tarpon und Barracuda. Auch Grundfischen ist ideal für Fang Schnapper, Zackenbarsche, und sogar Haie. Um die Chancen zu erhöhen, gehen Sie fischen, wenn die Flut kommt.

Fischmärkte von Barbados

Wenn Sie mehr daran interessiert sind, die Fische zu genießen, anstatt zu angeln, gehen Sie zu lokalen Fischmärkten in Bridgetown und Oistins. Die Fischer bringen ihren Fang am späten Nachmittag oder Abend. Einer der besten Orte, um auf frischen Fisch in Barbados zu feiern ist die Oistins Fish Fry.

Karte von Fischerei in Barbados

Schließlich, werfen Sie einen Blick auf die Karte der Top-Fischerei-Sites in Barbados. Vielleicht möchten Sie Unterkünfte in der Nähe buchen. Für die Planung im Voraus zahlt sich immer aus.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Fischerei (Karte)