Beste Reisezeit Kopenhagen

Freetown Christiania

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens, eine Stadt in einer Stadt

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Christiania ist ein Gebiet im Herzen von Kopenhagen, wo (oder so seine Bewohner glauben) das dänische Rechtssystem funktioniert nicht. Es ist ein ziemlich umstrittener Ort, der manchmal Skandale verursacht, aber im Allgemeinen ist die Idee von Christianias Bewohnern, eine Nachbarschaft zu schaffen, in der Freiheit und Selbstausdruck die wichtigsten Werte sind. Der rechtliche Status der Freetown ist zwar nicht klar, aber ein beliebtes Reiseziel bei Touristen. Hier finden Sie einige interessante vegane Snack-Bars und Konzert-Locations

Im Sommer finden viele Open-Air-Veranstaltungen statt. Und natürlich das berühmte Marihuana, das frei verkauft wird. Aber der aufregendste Teil von Christiania sind definitiv seine Bewohner, also, wenn Sie Glück haben, werden Sie einige interessante Einheimische treffen

Es gibt eine Liste von Dos und Don'ts am Eingang von Christiania, und wir empfehlen, ihnen zu folgen, um die Bewohner der Gegend zu respektieren. Einer der Hauptpunkte ist nicht, in der Freetown zu filmen oder zu fotografieren, vor allem nicht in der Pusher Street, da es vielleicht Marihuanahandel gibt und es in Dänemark immer noch illegal ist. Darüber hinaus stellen Sie sich vor, die Gefühle der Bewohner werden von Tausenden von Touristen jeden Tag fotografiert. Besuchen Sie also den Ort und genießen Sie ihn, wie er ist, indem Sie versuchen, den freien Geist nicht zu zerstören.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Freetown Christiania (Karte)