Beste Reisezeit Utah

Brighton Lakes Trail, Utah

Einwegweg verbindet vier malerische Seen umgeben von alpinen Wiesen

Beste Zeit: Juli–Oktober

Brighton Lakes Trail
Brighton Lakes Trail
Brighton Lakes Trail
Brighton Lakes Trail
Brighton Lakes Trail

Die Brighton Lakes befinden sich im Big Cottonwood Canyon, in der Nähe von Salt Lake City, Utah. Sie können vom Brighton Resort Lodge Trailhead am Ende der Big Cottonwood Canyon Road erreicht werden, weniger als eine Stunde von Park City entfernt. Die Wanderer können an einem Tag vier Seen besuchen: Dog Lake, Lake Mary, Lake Martha und Lake Catherine, die sich von niedrigeren bis höheren Höhen bewegen. Die beste Aussicht über den See kann am Sunset Peak, weniger als eine Stunde Wanderung vom Lake Catherine genommen werden.

Der Brighton Lakes Loop ist ein 11 km langer (7-mi) Wanderweg mit einer Höhe von etwa 550 m. Der Trail ist meist mäßig überfüllt und kann als schwierig eingestuft werden. Die beste Zeit für Wanderungen zu den Brighton Lakes ist von Juli bis Oktober. Die Hauptsaison wäre Ende Juni–Juli, wenn die Wasserstände in den Seen höher sind, da sie am Ende der Wandersaison eher Pfützen als Seen ähneln. Denken Sie daran, dass Schwimmen und Hundelaufen in der Gegend von Brighton Lakes nicht erlaubt sind.

In den Sommermonaten bietet der Brighton Lakes Trail großartige Wildtiere und Wildblumen auf malerischen Almwiesen. Die Blumen sind am häufigsten von Mitte Juli bis Mitte August. Der Weg bietet einen malerischen Blick auf die Gipfel rund um den Brighton Bowl.

Die Loipe zieht auch Langläufer im Winter an, ist aber oft wegen schlechter Wetterbedingungen geschlossen

Praktische Infos

Welche Seen können auf dem Brighton Lakes Trail besucht werden?

Bei einer Tagestour auf dem 11 Kilometer langen Brighton Lakes Trail können vier Seen besucht werden: Dog Lake, Lake Mary, Lake Martha und Lake Catherine, die sich auf unterschiedlichen Höhenlagen befinden. Die malerische Schönheit und die friedliche Atmosphäre dieser klaren Gewässer locken Wanderer für dringend benötigte Entspannungspausen entlang des Trails. Mehr anzeigen

Wie lange dauert es, den Brighton Lakes Loop zu wandern?

Der Brighton Lakes Trail ist für fortgeschrittene Wanderer mittelschwer aufgrund des 11 km langen, etwa 550 m Höhenunterschied aufweisenden Hin- und Rückwegs. Abhängig von der Fitness des Wanderers kann die Wanderung 4-6 Stunden dauern, da sie eine faszinierende Berglandschaft, atemberaubende Ausblicke und malerische alpine Wiesen bietet, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Mehr anzeigen

Wann ist die beste Zeit, den Brighton Lakes Trail zu besuchen und warum?

Die Sommermonate (Ende Juni - Oktober) sind die beste Zeit zum Wandern auf dem Brighton Lakes Trail, wobei der Juli die beste Zeit ist. Der hohe Wasserstand des Trails, die bunten Wildblumen und die Vielzahl an Wildtieren erhöhen die landschaftliche Schönheit der Gegend. Planen Sie eine Wanderung am späten Nachmittag, um die atemberaubenden Sonnenuntergangsausblicke auf den Sunset Peak zu erleben, für ein unvergessliches Erlebnis. Mehr anzeigen

Kann man in Brighton Lakes schwimmen?

Das Schwimmen in Brighton Lakes ist aufgrund der ganzjährig niedrigen Wassertemperaturen und der Funktion der Gewässer als Wasserversorgung für das Trinkwasser von Salt Lake City verboten. Die ruhige Atmosphäre, die eindrucksvolle Landschaft und die Schönheit machen diese Seen jedoch zu einem idealen Ort für Naturfotografie und andere Outdoor-Aktivitäten. Mehr anzeigen

Wie ist die Landschaft in den Sommermonaten auf dem Trail?

Die Sommermonate, insbesondere Anfang Juli, bieten Touristen eine atemberaubende Landschaft auf dem Brighton Lakes Trail. Wildtiere, Wildblumen, alpine Wiesen und unberührte Gewässer wie die Seen Dog, Mary, Martha und Catherine sind eine ausgezeichnete Flucht aus dem Stadtleben. Der malerische Aussichtspunkt auf den Sunset Peak ist der perfekte Ort, um die gesamte Brighton-Schüssel inmitten einer sauberen und unberührten Wildnis zu genießen. Mehr anzeigen

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Brighton Lakes Trail (Karte)

Zuletzt aktualisiert: durch Eleonora Provozin