Beste Reisezeit Guatemala

Scuba Diving

Der Unterwasserreichtum der Becken Guatemalas umfasst reichlich Flora und Fauna, Schiffswracks und ganze antike Siedlungen

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Obwohl es nicht so viele Tauchplätze in Guatemala gibt, bieten sie ein recht amüsantes und vielseitiges Unterwasserabenteuer. Ein faszinierender Hotspot kann der alte Kratersee sein, der inmitten hochragender Vulkane und Berge liegt, die als Lago de Atitlán bekannt sind. Es enthält so viel zu entdecken – von einem ganzen Maya-Dorf, der vor etwa 1000 Jahren zusammen mit der Insel versunken war, bis zu den untergetauchten Lavaformationen, Bäumen und anderen Pflanzen, Fischen, Krabben und sogar einem vertikalen Schwimm-Thru. Der Lago de Izabal ist ein weiteres Tauchziel in Guatemala.

Ausser Seen, bietet das Land Tauchen entlang der Pazifik-und Karibikküsten. Das berühmte chinesische Boot oder El Barco Chino und mehrere andere Wracks können in der Nähe der Südküste um Las Lisas gefunden werden. Außerdem wirst du sowohl Delfine als auch Wale sehen können.

Bezüglich der Tauchbedingungen sind die Seen kalt, bieten aber eine größere Sicht, während das Küstentauchen wärmer ist, aber nur eingeschränkt sichtbar ist, besonders während der nassen Jahreszeit. Im Allgemeinen ist Tauchen das ganze Jahr über in Tropic al Guatemala möglich, aber die günstigste Jahreszeit ist Dezember bis Mai.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Scuba Diving (Karte)