Beste Reisezeit Madagaskar

Friedhof der Piraten

30 Piraten, ein Becher Kokos-Rum und der Geruch getrockneter Nelken werden jeden verzaubern.

Teilen

reason default image
Alles anschauen

Was könnte romantischer sein, als Coco Rum neben einem Piratengrab zu trinken und einen herzhaften Geruch von Nelken einzuatmen? Abgesehen von Buckelwalen ist die größte Attraktion auf der Insel Saint Marie zweifellos der einzige Piratenfriedhof der Welt, der nicht weit von der Stadt Ambodifotatra entfernt liegt. Madagaskar war zwischen 1680 und 1725 eine berüchtigte Festung für Tausende Piraten. Früher nummerierte der Friedhof Hunderte von Gräbern, heute sind nur noch 30 von ihnen übrig. Aus dem 18. Jahrhundert stammen alle, doch nur ein einziges hat ein traditionelles Piratenbild eingraviert: ein Scull mit gekreuzten Knochen. Der Friedhof ist mit Kokospalmen umgeben. Die Insel ist auch bekannt für ihre großen Nelkenkulturen. Die beste Zeit, um den Friedhof zu besuchen, ist November, die Zeit der Nelkenernte. Zu dieser Zeit strahlen sie unglaublichen Duft aus, während sie in der Sonne getrocknet werden.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Friedhof der Piraten (Karte)