Beste Reisezeit Malta

Kajakfahren

Kayaking ist ein neuer Weg, um Gozo und Comino zu entdecken

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Es gibt keinen besseren Weg, um die maltesischen Inseln zu erkunden als Kajaktouren. Sie passen sowohl Experten als auch Anfänger in die Gesellschaft von professionellen Ausbildern. Sie werden viele geheime Buchten, Höhlen und Buchten entlang der Nordküste entdecken, die nur mit Wasser, den orangen Sandstränden von Ramla Bay und San Blas erreichbar sind, und die Blaue Lagune erleben und das Azure Fenster sehen, das durch den Sturm ruiniert wurde.

Sie werden die Möglichkeit haben, einen der ikonischen Wachtürme der Ritter des heiligen Johannes zu besuchen und Gozos Geschichte mit fantastischem Blick auf die Küste vom Meer aus zu erkunden. Es ist vor allem ein unvergesslicher Besuch Calypso Höhle, wo Homers schöne mythische Nymphe hielt Odysseus als ihre "Liebe gefangen" für mehrere Jahre. Und natürlich können Sie sehen, die erstaunlichen Gantija Tempel in Xag-Ra, die noch älter ist als die ägyptischen Pyramiden! Sie bringen Ausrüstung zum Tauchen oder Schnorcheln, um Riffe und felsige Unterwasserhöhlen zu erkunden und erstaunliche Fischarten zu sehen.

Die beste Zeit zum Kajakfahren bei Gozo und Comino ist von Mai bis November, aber auch im Winter können ruhige sonnige Tage für hervorragende Bedingungen zum Paddeln sorgen.

Praktische Infos

Eine Frage stellen