Beste Reisezeit Provence & Côte d'Azur

Lavendelfelder in Blüte

Eine der ersten Sachen, die in den Sinn kommen, wenn Sie an Provence denken, ist ein prächtiges Lavendelfeld

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen
0

Duft blühende Lavendelfelder sind zum ikonischen Teil der provenzalischen Kultur geworden. Es wird hier seit Hunderten von Jahren verwendet, um Kosmetika und auch in der Küche zu machen, Honig, Sorbets und Eis. Wenn Sie die Provinz im Sommer besuchen, werden Sie auf jeden Fall die atemberaubenden lila Felder sehen, die symbolisch für die Region geworden sind. Die Erntezeit findet im Juli und August statt.

Die meisten Lavendelfelder befinden sich in der Region Alpes de Haute Provence, nördlich von Aix-en-Provence. Die Lavendelfarmen befinden sich in der Nähe des Luberon-Walds, auf dem Verdon-Plateau, sowie rund um die Städte Sault und Valensole. Die Blüten beginnen Mitte Juni zu blühen, wobei die Blütezeit Mitte Juli fällt. Das Plateau de Sault und das Plateau de Valensole Dörfer halten mehrere Festivals gewidmet dieser schönen Pflanze. Während der Feierlichkeiten gibt es Live-Musik, Lavendel schneiden Wettbewerbe, Lavendel-Spiele und Märkte mit frischen Lavendel-Produkte. So holen Sie sich ein Glas Wein und schließen Sie sich den Einheimischen in traditionellen Kostümen, die ihr lila Gold feiern gekleidet!

Die meisten Bauernhöfe öffnen ihre Türen für Touristen von April bis Oktober, da Lavendel-Touren ein großer Teil ihres Geschäfts sind. Sie können am Lavendel Museum in Cabrières d.Avignon stoppen, um Informationen über die lokalen Bauernhöfe und Lavendel-Produkte zu erhalten. Zu den größten Bauernhöfen in der Gegend gehören die Distillerie Les Angels in Luberon, die Distillerie du Vallon in Sault, die GAEC Aroma-Pflanzen in Sault, Ho! Bouquet de Lavande in Sault, die Ferme de Gerbaud in Lourmarin bei Luberon und die Distillerie les Coulets in Luberon.

Notre-Dame de Senanque ist eine der berühmtesten Lavendel-Websites in der Provence. Eine zisterzianische Abtei aus dem Jahr 1148 befindet sich neben dem Dorf Gordes im Departement Vaucluse. Die Abtei, umgeben von Lavendelfeldern, beherbergt geführte Touren in Französisch ein paar Mal pro Tag von Montag bis Samstag. An Sonntagen gibt es eine Messe und keine Touren. Es ist auch für Touristen an einigen katholischen Feiertagen geschlossen.

Übrigens, beim Besuch Lavendelfelder Vorsicht mit Schlangen, die manchmal gerne in den Büschen schmiegen!

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Lavendelfelder in Blüte (Karte)