Hilf der Ukraine 🇺🇦 während der russischen Invasion
Hier sind die besten Möglichkeiten, um die Ukraine durch diese herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Lesen Sie mehr
Beste Reisezeit Chile

Fiesta de La Tirana 2022

Die bösen Geister werden von den Rhythmen des Teufelstanzes verschreckt

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Fiesta de La Tirana ist Chiles berühmtestes Festival, das von einer Stadt Tirana veranstaltet wird, die in der Gemeinde Pozo Almonte, Provinz El Tamaugal, Region Tarapacá liegt. Etwa 60.000 Menschen strömen Mitte Juli in die Kirche von Tirana, um pulsierende Feste zu erleben, die die Virgen del Carmen ehren, auch bekannt als die Frau des Berges Karmel oder "Carmelita".

Das größte Highlight des Festivals ist der alte rituelle Tanz namens „Diablada" oder der „Tanz der Teufel". Tänzer, die in aufwendigen Kostümen und Masken gekleidet sind, bewegen sich zu den rhythmischen Klängen von Flöte und Trommel, die die Dämonen wegwerfen sollen. Der alte Ritus verkörpert indigene Traditionen der indigenen Völker, einschließlich der Aymara, Kunza und Atacameño. Aber heute ist das Festival auch bei Christen beliebt und zieht eine beträchtliche Anzahl von katholischen Pilgern, sowie neugierige Touristen sehnen sich nach neuen Erfahrungen.

Die Fiesta de La Tirana läuft jedes Jahr für mehrere Tage Mitte Juli, gipfelt mit den großen Festen und einer Parade am 15. und 16. Juli. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die offizielle Website, die in den externen Ressourcen unten angegeben ist.

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Fiesta de La Tirana (Karte)