Beste Reisezeit Colorado

Wildblumen

Von Columbine zu Bluebells, die Rockies sind mit Blüten bedeckt jeden Frühling und Sommer

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Colorado ist ein wahres Wildblumenparadies aufgrund seiner vielfältigen Landschafts- und Klimatypen, die zu einer extrem langen Blütezeit führen. Von den östlichen Ebenen bis in die südwestlichen Berge, bietet der Staat Dutzende von malerischen Orten, wo Blumen schaffen Bild-perfekte Teppiche. Auf niedrigeren Höhen, wie östlichen Ebenen, beginnen Wildblumen im April und Mai zu blühen. Auf höheren Höhen, in den Rocky Mountains und im Südwesten Colorados, können Wildblumen hauptsächlich bis Juli und August entdeckt werden.

Nördliches Colorado (April-Juli)

In Nord-Colorado ist es möglich, die Frühlingsblüte ab April zu genießen. Machen Sie eine Fahrt zum Pawnee National Grassland, im Herzen der Colorado Eastern Plains. Machen Sie einige erstaunliche Bilder von Feldern, die mit Primrose, nickenden Zwiebeln und Prärie Veilchen blühen. Nehmen Sie einen malerischen Pawnee Buttes Trail für die beste Aussicht. Im späten Mai oder Juni, können Sie hier prairie Sonnenblumen und stachelige Birne in voller Blüte. Eine weitere gute Lage, um frühe Blüten zu sehen ist Cathy Fromme Prairie in der Nähe von Fort Collins, wo Blumen im Mai auftauchen. In der Nähe Lory State Park wird am buntesten im Juni. Es gibt etwa 20 Meilen (32 km) von Wanderwegen mit spektakulären Blüten unter schönen Felsformationen.

Der Nationalpark Rocky Mountains und das Yampa-Tal (Juli-August)

Die wahre Magie der sommerlichen Farben und Düfte kann nur auf Colorado Alpine Wiesen erlebt werden. Für die lebhaftesten Blüten, nehmen Rabbit Ears Peak Trail in der Nähe von Steamboat Springs, wo erstaunliche Landschaften Ende Juli und August zu sehen sind. Der 6-mi-Weg zum Gipfel kann durch den steilen Aufstieg am Ende etwas schwierig werden. Der Rocky Mountains National Park bietet auch viele Wildblumen-Standorte. In Estes Park, Cub Lake und The Pool Loop ist eine perfekte eintägige Wanderung, mit der Sie im Juli etwa 80 Wildblumensorten sehen können.

Gebiet Gunnison (Ende Juni-Juli)

Wenn Sie die Wildblumenhauptstadt von Colorado sehen möchten, halten Sie bei Crested Butte. Juli ist die beste Zeit, um alle Arten von Blüten dort zu bezeugen: Lupinen, Kolumbinen, und mehr. Die Namen der Trails können Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, was Sie erwarten: Daisy Pass, Lupine Trail, Columbine Trail. Rustlers Gulch Trail ist berühmt für Sonnenblumen. Das Crested Butte Wildflower Festival markiert die Hauptsaison für die Wildflower-Betrachtung. Wenn Sie Menschenmengen vermeiden möchten, ist Almont Triangle ein ruhiger Ort. Die Blumen erscheinen dort etwas früher als in Crested Butte. Ende Juni können Sie viel Farbe sehen: Maultierohren und indische Pinsel auf den Hügeln um Almont.

Süd-Colorado (Juli-August)

Der Great Sand Dunes National Park ist berühmt für seine Wüstenlandschaft. Aber es gibt auch Wildblumen in der Wüste! Blauer Penstemon und verschiedene subalpine Blüten wachsen auf höheren Höhen. Auch die Sonnenblumen von Prairie blühen Ende August dort. Einige der besten Wildblumenpfade finden Sie im Nationalwald von San Juan, wo Ende Juli Spitzenblüten auftreten. Genießen Sie die Fülle von Kolumbinen, Jakobs Leiter, indischen Pinsel und Bluebells. Die Eisseen, der Columbine Lake und der Emerald Lake bieten die beste Aussicht auf die Wildblumen. Alta Lakes ist ein weiteres schönes Ziel in der Gegend. Nehmen Sie die Alpine Loop Scenic Byway und nur von der Hauptstraße zu wundern, um das Sehen von Haargras, Segge, Rand ushes genießen. Dies ist auch, wo Sie berühmte Colorado blaue Columbine, Geranium, Phlox und Bluebells begegnen können.

Colorado ist am schönsten im Sommer. Erkunden Sie seine weiten Ebenen, zerklüftete Berge und tiefe Schluchten. Sie werden eine Vielzahl von Pflanzen entdecken, die im Südwesten heimisch sind, und einige von ihnen können Sie auf jeden Fall überraschen.