Beste Reisezeit Yosemite National Park

Wildblumen von Yosemite

Yosemite ist ein Paradies für Wildblumen-Enthusiasten

Teilen

Zuletzt aktualisiert:
reason default image
Alles anschauen

Das Yosemite-Gebiet bietet eine phänomenale Vielfalt an Wildblumen, darunter einige der seltensten Sorten rund um. Es ist die Heimat von einheimischen kalifornischen Pflanzen und Arten, die von der Pazifikküste, dem Großen Becken, südlichen Wüsten und nördlichen Bergen migriert haben. Dank Yosemites abwechslungsreicher Höhe und Gelände, können Sie Wildblumen in verschiedenen Teilen des Parks für fast sechs Monate aus dem Jahr in Blüte sehen. In den unteren Höhen der Sierra Nevada Ausläufer, Frühlingsblüten beginnen bereits im März. Die höheren Höhen des Parks werden erst Ende Juni oder Juli schneefrei, und der Frühling kommt viel später dort an, bringt aber eine der besten Wildblumenshows mit.

Die hellsten Arten, die Sie im gesamten Park sehen können, sind: Sternschnuppen, lila Lupinen, Lilien, gelbe Affenblumen, Pinsel, Mohnblumen (die Kalifornien State Flower), gelbe Geigenhals, Rotbuben und Kolumbinen. Beliebte Wanderwege für Wildblumen, die in den Lower Elevations beobachten, sind: Cook-Meadow-Loop im Yosemite Valley, Wawona Meadow Loop in Wawona, Wapama Falls in Hetch Hetchy sowie Soda Springs und Parson Lodge, Lyell Canyon und Elizabeth Lake.

Zu den Trails in den höheren Höhen gehören: McGurk Meadow, Taft Point, Sentinel Dome, entlang der Glacier Point Road, sowie Gaylor Lakes und Mono Pass, beide in der Nähe von Tuolumne Meadows. Die Wildblumenblütensaison dauert von März bis Ende August, aber die Monate Mai und Juni sind die beste Zeit für die spektakulärste Wildblumenshow.

Praktische Infos

Eine Frage stellen

Finde Hotels und Airbnbs in der Nähe von Wildblumen von Yosemite (Karte)